Kirchenchordirigent erhält Ehrenbrief des Bischofs

Lesedauer: 2 Min
Vikar Steffen Vogt und Doris Uetz ehrten Walter Moll.
Vikar Steffen Vogt und Doris Uetz ehrten Walter Moll. (Foto: SZ- Kurt efinger)
Kurt Efinger

Zwei langjährige Mitglieder des Heufeldener Kirchenchors sind am Samstag geehrt worden. Für 55 Jahre wurde Kirchenchorleiter Walter Moll durch Vikar Steffen Vogt mit Ehrenbriefen des Bischofs und des Diözesan-Cäcilienverbands ausgezeichnet.

Mit Ehrenbriefen würdigten Bischof Gebhard Fürst und der Vorstand des Cäcilienverbands im Rahmen des Adventseröffnungsgottesdienstes die Verdienste von Walter Moll um die Kirchenmusik in Heufelden. Kirchenchorvorsitzende Doris Uetz bedachte den Geehrten mit einem Weinpräsent. Krankheitsbedingt konnte Maria Groll ihre Verbandsurkunde für 30-jähriges Mitwirken im Kirchenchor nicht persönlich in Empfang nehmen. Im kommenden Jahr feiert der Kirchenchor Heufelden sein 100-jähriges Bestehen am 13. Oktober mit einem Kirchenkonzert und würde sich freuen, aus gegebenem Anlass neue Sängerinnen und Sänger in seinen Reihen willkommen heißen zu können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen