Kirchen eröffnet Advent mit Singen am Baum

Lesedauer: 1 Min
„Lichterzeit, Freudenzeit“ sang der Kirchener Liederkranz beim Singen am Baum.
„Lichterzeit, Freudenzeit“ sang der Kirchener Liederkranz beim Singen am Baum. (Foto: SZ- kurt efinger)

Zum 17. Mal hat Kirchen am Samstag den Advent mit dem Singen am Baum eröffnet. Bei optimalen Wetterbedingungen versammelten sich viele große und kleine Leute aus Kirchen und seinen Ortsteilen zur Veranstaltung am Brunnen beim Gasthaus Fuchs.

Nach der Eröffnung durch die Musikkapelle begrüßte Ortsvorsteher Alfred Schrode die Besucher und lud zu Glühwein, Punsch und Lebkuchen, gespendet von Liederkranz, Narrenzunft, Musikkapelle und Sportfreunden, ein. Kindergarten, Grundschule und Liederkranz sangen zur Akkordeonbegleitung von Alexander Lotz vorweihnachtliche Lieder. Im Schaukelstuhl las Brigitte Rauschenberger den Kindern eine Geschichte von Kasperl und Seppl vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen