Kabeldefekt sorgt für Stromausfall im Süden Ehingens

Lesedauer: 2 Min
 Der Strom ist im Süden Ehingens ausgefallen.
Der Strom ist im Süden Ehingens ausgefallen. (Foto: Netze BW)
Schwäbische Zeitung

Zu einem Kabeldefekt im 20.000 Volt Netz der Netze BW ist es am Mittwochabend um 19.12 Uhr gekommen, was vor allem im Süden von Ehingen Auswirkungen hatte.

Spürbar war der Stromausfall vor allem in Griesingen, Altbierlingen, Schaiblishausen und Berg. Als Schadensstelle konnte die Bereitschaft rasch einen Leitungsabschnitt im Bereich der Ehinger Straße in Risstissen ausmachen.

Kurz vor 20 Uhr waren fast alle wieder am Netz

Nach Schaltmaßnahmen in Abstimmung mit der Zentralen Leitstelle in Ravensburg gingen in den meisten der betroffenen Haushalte und Betriebe um 19.36 Uhr die Lichter wieder an. Kurz vor 20 Uhr waren fast alle Anschlüsse wieder am Netz.

Einige wenige Ortsnetzstationen im direkten Umfeld der Fehlerstelle sind jedoch nur im Stich angeschlossen. Um die wieder zu versorgen, war zunächst ein Hubsteiger zu besorgen, mit dessen Hilfe sich eine sogenannte Trennstelle am Abzweig zum Stich öffnen ließ.

Um 23.19 Uhr konnte schließlich Vollversorgung wieder hergestellt werden. Die beschädigte Stelle wurde am Donnerstagmorgen per Kabelmesswagen genau lokalisiert und im Anschluss repariert.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen