Herbertshofen will Tabellenführer Ersingen ärgern

Lesedauer: 2 Min

Seit vergangenen Sonntag ist die SG Ersingen alleiniger Tabellenführer der Fußball-Kreisliga B1. Am achten Spieltag am Sonntag, 7. Oktober, ist die SG zu Gast beim SV Herbertshofen.

SG Altheim II – FC Schmiechtal (Sonntag, 13.15 Uhr). - Der FC Schmiechtal hat von vergangener Woche einiges gutzumachen. Dazu könnte die Altheimer Reserve der richtige Gegner sein.

TSV Allmendingen – SV Niederhofen (Sonntag, 15 Uhr). - Das Derby hat verschiedene Voraussetzungen. Während die Gastgeber mit einem Sieg in der Spitzengruppe verbleiben möchten, sind die Gäste ohne bisherigen Sieg Tabellenletzter und daher im Spiel am Sonntag nur Außenseiter.

SSV Ehingen-Süd II – SV Granheim (Sonntag, 15 Uhr). - Durch die Niederlage am vergangenen Sonntag wurde die Verbandsliga-Reserve des SSV Ehingen-Süd von der Tabellenspitze verdrängt. Dennoch sind die Gastgeber weiterhin in Reichweite zur Spitze. Gegen Granheim ist ein Sieg eingeplant.

SV Herbertshofen – SG Ersingen (Sonntag, 15 Uhr). - Die Gastgeber haben sich am vergangenen Sonntag einen schweren Ausrutscher erlaubt. Doch dieses Ergebnis darf die SG Ersingen nicht dazu verführen, ihren Gastgeber Herbertshofen zu unterschätzen.

SG Dettingen – TSG Ehingen II (Sonntag, 15 Uhr). - Durch den Sieg in Schmiechen spielt die SG Dettingen nun voll in der Meisterschaftsfrage mit. Diese Position zu festigen, ist die Vorgabe, wenn es gegen die TSG-Reserve geht.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen