Goischdr besuchen Gnadenhof

Lesedauer: 1 Min
Die Eschengeister haben sich auf ihren Jahresausflug begeben.
Die Eschengeister haben sich auf ihren Jahresausflug begeben. (Foto: Narrengruppe)
Schwäbische Zeitung

Die Ehinger Eschengeister hat am vergangenen Sonntag ihr Jahresausflug auf den Gnadenhof Gut Aiderbichl in Iffeldorf geführt. Dieser gehört zur größten Gnadenhof-Vereinigung in Europa. Bei dem geführten Rundgang über den Hof begegneten den Eschengeistern gerettete Esel, Hunde, Schweine und viele andere Tiere, die dort ihre restliche Lebenszeit verbringen.

Danach ging es zum Mittagessen an den Starnberger See, wo sich für jeden eine kleine Stärkung fand. Anschließend ging es mit dem Bus weiter zum Kloster Andechs. Nachdem die Goischdr das Kloster erkundet hatten, fanden sich alle im Biergarten wieder und ließen den Tag bei schönem Wetter und tollem Panorama gemütlich ausklingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen