Gelungener Auftakt der C-Jugend

Lesedauer: 2 Min
 Die neuformierte männliche Handball-C-Jugend der TSG überzeugte bei einem Turnier in Schönaich.
Die neuformierte männliche Handball-C-Jugend der TSG überzeugte bei einem Turnier in Schönaich. (Foto: TSG Ehingen)
Schwäbische Zeitung

Die neu zusammengesetzte männliche C-Jugend der Handballer der TSG Ehingen hat beim Sparkassen-Junior-Cup in Schönaich einen gelungenen Auftakt verzeichnet. Zunächst waren vier Gruppenspiele in der Vorrunde zu absolvieren. Nachdem das TSG-Team das erste Spiel mit neun Toren Vorsprung für sich entschieden hatte, gingen die beiden nächsten Spiele trotz spielerischer Überlegenheit unentschieden aus. Das vierte Spiel gewann Ehingen wiederum und wurde Gruppensieger. Im Spiel um Platz eins hatten die Jungen immer wieder Pech im Abschluss und unterlagen mit einem Tor, das in den letzten Sekunden des 13-minütigen Spiels fiel. Die Trainer Joe Freudigmann und Manuel Frielitz waren hochzufrieden, die Spieler traten als Team auf und setzten die trainierte offensive Abwehrformation konsequent um, was bei den Gegnern technische Fehler provozierte. Die Turnierleistung erlaubt einen positiven Ausblick auf die anstehenden Qualifikationsspiele für den Spielbetrieb auf Bezirksebene. Für Ehingen spielten: Niklas Gaal, Oskar Hahn, Leon Hellmuth, Till Henkel, Leon Heuschmidt, Benni Mack, Lucas Mauz, Philipp Schaude, Maximilian Schelkle, Moritz Schön, Daniel Stepanovic, David Wittenberg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen