Frau erschrickt am Steuer: Auto überschlägt sich auf B311

Lesedauer: 1 Min
 Das Auto wurde vom Abschlepper abgeholt.
Das Auto wurde vom Abschlepper abgeholt. (Foto: pr)
Leiter Lokalredaktion Ehingen
Schwäbische Zeitung

Nach einem Fahrfehler ist eine Frau bei Ehingen in der Böschung gelandet. Kurz vor 7 Uhr fuhr eine 21-Jährige auf der B311. Sie kam aus Richtung Ulm.

Kurz vor der Ausfahrt Ehingen-Wenzelstein erschrak die Fahrerin wohl und verlor die Kontrolle über ihren Alfa Romeo. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Frau bleibt unverletzt

An der dortigen Böschung überschlug sich das Auto. Die Frau blieb unverletzt. Der Alfa Romeo war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper kam. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Die Ehinger Feuerwehr, die laut Einsatzleiter Michael Mouratidis am Morgen eine Ölspur am Merowinger Weg beseitigte, war sofort an der Einsatzstelle.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen