Feuerwehr Griesingen ehrt verdiente Mitglieder

Lesedauer: 3 Min
Griesingens Bürgermeister Oliver Klumpp (2. v. links) sprach seinen Feuerwehrleuten den Dank der Gemeinde für ihr wichtiges Enga
Griesingens Bürgermeister Oliver Klumpp (2. v. links) sprach seinen Feuerwehrleuten den Dank der Gemeinde für ihr wichtiges Engagement aus und lobte ihren Einsatz. (Foto: Gemeinde Griesingen)
Schwäbische Zeitung

Die Feuerwehr Griesingen hat sich jüngst zu ihrer jährlichen Hauptversammlung getroffen. Dabei erhielten nicht nur einige Kameraden Auszeichnungen für ihr langjähriges Engagement. Die Abteilungsführung erhielt bei den turnusmäßigen Wahlen erneut das Vertrauen der Feuerwehrleute. Bürgermeister Oliver Klumpp lobte die Wehr und überbrachte die Anerkennung von Landrat Heiner Scheffold.

Wie bereits erwähnt, konnten sich einige Kameraden über Auszeichnungen für ihre langjährigen Verdienste freuen. Wolfgang Spada, Ehrenkommandant und gleichzeitig Kommandant der Altersabteilung, wurde mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold in besonderer Ausführung für 50 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet. Karl Josef Gräter und Hans Fideler (gesundheitlich verhindert) erhielten das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre Feuerwehrdienst. Bürgermeister Klumpp sprach im Namen des Landes Baden-Württemberg und des Landrats Heiner Scheffold sowie der Gemeinde Griesingen den geehrten Feuerwehrkameraden für ihren großen persönlichen Einsatz und ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement im Feuerwehrdienst Dank und hohe Anerkennung aus. Als Zeichen der Anerkennung erhielten die Geehrten eine Urkunden von Land und Gemeinde. Von der Feuerwehr gab es zusätzlich noch ein Weinpräsent.

Zudem lobte Klumpp den erfolgreichen Löscheinsatz Anfang 2017 beim Brand eines Biohofs und die geleistete Arbeit bei der Einweihung des neuen Feuerwehrhauses sowie die Baubegleitung und Eigenleistungen in und um das neue Feuerwehrhaus herum. „Besonders stolz bin ich auf die neu gegründete Jugendfeuerwehr mit ihren 20 Kindern und Jugendlichen“, sagte Klumpp.

Storf bleibt Feuerwehr Kommandant in Griesingen

Bei den Wahlen wurde Ralf Strof als Kommandant der Griesinger Wehr bestätigt. Sein Stellvertreter bleibt auch weiterhin Christoph Behmüller. Willi Mall bekleidet das Amt des Kassiers ein weiteres Jahr und wird darin von Robert Seifert unterstützt. Beisitzer in der Abteilungsführung sind künftig Tim Lehmann und Marcel Pasini. Ihr Amt als Kassenprüfer führen Holger und Simon Uhlmann weiter.

Ralf Strof bedankte sich für das Vertrauen der Feuerwehrmänner in ihn und die Abteilungsleitung und blickte auf mehr als 600 Arbeitsstunden und ein gutes Dutzend Übungen im vergangenen Jahr zurück. Insgesamt rückte die Wehr 2017 zu neun Einsätzen aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen