Führungstrio vor lösbaren Aufgaben

Lesedauer: 2 Min
ai

Drei Mannschaften stehen punktgleich an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga B1. Alle drei haben am Sonntag, 6. Oktober, lösbare Aufgaben.

SSV Ehingen-Süd II – SG Öpfingen II (Sonntag, 13.15 Uhr). - Die Öpfinger Bezirksliga-Reserve hat sich bisher sehr gut geschlagen. Doch in Kirchbierlingen wollen die Gastgeber ihr Heimrecht in einen Sieg ummünzen.

KSC Ehingen – TSG Ehingen II (Sonntag, 15 Uhr). - Der KSC Ehingen scheint in dieser Saison wieder in verbesserter Form aufzutreten und ist bisher ungeschlagen. Allerdings wird die Bezirksliga-Reserve einen starken Gegner abgeben.

SV Niederhofen – FC Schmiechtal (Sonntag, 15 Uhr). - Nach vergeblichem Anlauf in der Vorsaison will der FC Schmiechtal in dieser Saison die Meisterschaft direkt ansteuern. Doch in Niederhofen ist es für ihn sicher nicht leicht zu punkten.

SV Herbertshofen – Türkgücü Ehingen (Sonntag, 15 Uhr). - Nach dem ersten Sieg hat der SV Herbertshofen zu Hause die Gelegenheit, um nachzulegen. Doch der Kreisliga-Absteiger Türkgücü wird sich zu wehren wissen.

TSV Allmendingen – SG Dettingen (Sonntag, 15 Uhr). - Nach drei Siegen zum Rundenstart hat der TSV Allmendingen vor, durch einen weiteren Erfolg auf Platz eins zu bleiben. Die Chancen dafür sind gut.

SV Granheim – SG Altheim II (Sonntag, 15 Uhr). - Beide Mannschaften sind als einzige in der Liga bisher ohne Punkte. Doch die beiden Teams sind versucht, das am Sonntag zu ändern.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen