Eschengeister ehren ihre Mitglieder

Lesedauer: 2 Min
Die Eschengeister haben langjährige Mitglieder geehrt.
Die Eschengeister haben langjährige Mitglieder geehrt. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Die Eschengeister haben den Startschuss für die Fasnetssaison 2017 gegeben. Im Jägerhof Ehingen wurde zusammen die Aufnahme der neuen aktiven Mitglieder gefeiert. Unter dem Motto Goischdr-Shopping-Queen war für die Aufzunehmenden nicht alles rosarot. Sie mussten unter anderem eine Modekreation aus Tüten, Zeitungen und Klebeband entwerfen und dem Publikum präsentieren.

Desweiteren wurde ihr modisches Talent auf die Probe gestellt, indem sie auf Zeit aus einem Kleiderstapel ein Outfit nach Vorgabe von Jürgen-Guido Mangold-Kretschmer auswählen mussten. Dieses wurde dann auf dem Laufsteg von den Mitgliedern bewertet.

Aufgenommen wurden in den Kreis der Eschengeister als aktive Mitglieder: Jeanine Kiralj, Tim Baudach und Valentina Halder. Die Aufnahmezeremonie fand um Mitternacht statt. Durch den Eschengeisterschwur wurde die aktive Mitgliedschaft besiegelt. Die neuen „Aktiven“ erhielten danach ihr Häs und wurden von allen Eschengeistern mit dem Eschengeisterruf in der Gemeinschaft begrüßt.

Durch Zunftmeister Jürgen Mangold und Stellvertreter Rolf Zehl wurden folgende Mitglieder geehrt:

Zehn Jahre Mitgliedschaft: Jürgen und Christine Füss, Kathrin Nisch und Matthias Leicht sowie die Kinder Benjamin und Dominic Füss und Frederik Schlotter. Sie erhielten eine Urkunde und einen Kinogutschein.

Für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Heike Baisl und Hans-Peter Baisl.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen