Eschengeister ehren Anja Sawatz-Weiß

Lesedauer: 3 Min
Zunftmeister Jürgen Mangold und Pressewartin Michaela Schlotter (rechts) zeichen Anja Sawatz-Weiß aus.
Zunftmeister Jürgen Mangold und Pressewartin Michaela Schlotter (rechts) zeichen Anja Sawatz-Weiß aus. (Foto: pr)
Schwäbische Zeitung

Die Hauptversammlung der Eschengeister hat im Gasthof Rose in Berg stattgefunden. Zunftmeister Jürgen Mangold begrüßte die Mitglieder und übergab sogleich das Wort an Tina Baudach für den Kassenbericht. Das Geschäftsjahr 2014 wurde positiv abgeschlossen und durch die Kassenprüfer Anja Sawatz-Weiß und Marcus Bergande geprüft.

Einen kurzen Rückblick gab es von Schriftführer Rainer Hermansa. Er berichtete über den Ausflug nach München. Dort besichtigten die Narren die BMW-Welt und die Allianz-Arena. Nach einem Beisammensein mit Mittagessen im Biergarten endete die schöne Fahrt am Ammersee. Zweites Event im Jahr 2014 war das Grillfest auf der Lichse in Allmendingen. Anschließend wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Es folgte der Bericht des Jugendwarts. Lorella Halder gab Details zum ADR-Sommerfest bekannt. Dieses wird durch den ADR (Narren der Alb-Donau-Region) im Juni in Eggingen/Salenhau veranstaltet. Für Jung und Alt wird viel geboten. Spiele, Grillen, in der Dämmerung mit dem Jäger auf die Pirsch und zum Schluss eine Open-Air-Disco.

Unter Tagesordnungspunkt sechs wurden die Anträge der Mitglieder abgestimmt. Es wurde die Neufassung der Satzung mit zwei Enthaltungen positiv verabschiedet.

Geehrt wurde für zehn Jahre Mitgliedschaft Anja Sawatz-Weiß. Sie erhielt eine Urkunde mit Gedicht und den Narrenorden. Die Ehrung wurde durch Zunftmeister Jürgen Mangold und Pressewart Michaela Schlotter vorgenommen.

Für die kommende Saison 2016 begrüßen die Eschengeister einen neuen Gastspringer.

Als nächster Punkt standen die Wahlen der Neumitglieder an. Es wurden sechs Antragsteller als Neumitglieder gewählt. Dies bedeutet, dass im Januar 2016 Lisa-Maria Haf, Nadja Hermansa, Rolf Heuer, Annika Jurcec, Caroline Ruß und Yvonne Scherb-Kling mit Kindern aufgenommen werden.

Geplante Höhepunkte für das Jahr 2015 sind ein Ausflug auf das Schlager-Partyboot XXL an den Bodensee und ein Grillfest mit Spiel und Spaß.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen