Erneuter deutlicher Heimsieg der TSG

Lesedauer: 2 Min

Eine Woche nach dem ungefährdeten Sieg gegen Lehr III haben die Bezirksklasse-Handballerinnen der TSG Ehingen auch das Heimspiel gegen den SV Tannau klar für sich entschieden. Mit dem 27:16 (16:7) festigte der Aufsteiger den dritten Tabellenplatz. Den Grundstein zum Erfolg legte das Team der Trainer Jürgen Prang und Heinz Binnig einmal mehr in der Defensive. „Unsere Stärke ist die Abwehr und die stand auch gegen Tannau sehr sicher. Außerdem haben unsere Torhüterinnen wieder gut gehalten“, sagte Binnig. Nur sieben Gegentreffer kassierte Ehingen in der ersten Halbzeit und warf selbst – trotz nicht optimaler Chancenverwertung – 16 Tore. Bis zum 3:2 hatte Tannau Anschluss gehalten, dann zog die TSG erst auf 7:2 und später auf 11:3 davon. Beim 16:7 „war das Spiel im Grunde gelaufen“, so Binnig. Ehingen baute den Vorsprung in der zweiten Halbzeit noch leicht aus, Binnig und Prang gaben allen Spielerinnen Einsatzzeit. Mit sieben Treffern erfolgreichste Werferin der TSG Ehingen war die A-Juniorin Lea Przywara.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen