Erbach weiter auf der Erfolgsspur

Lesedauer: 5 Min
Josef Wanner und der TSV Erbach waren erfolgreich.
Josef Wanner und der TSV Erbach waren erfolgreich. (Foto: SZ-archiv mas)
Hans Aierstok

Die Herren I des TSV Erbach haben bereits ihr fünftes Spiel gewonnen und sind Tabellendritter in der Landesklasse. Auch die Damen I des SC Berg sicherten sich zwei Punkte gegen Sindelfingen III. Erfolgreiches Wochenende für den TTC Ehingen. Den Herren I gelangen Sieg und Remis, den Herren II ein deutlicher Auswärtssieg.

Herren Landesklasse 7. Der TSV Erbach gewann zwar nur ein Doppel durch Klein/Dogan, trumpfte in Ulm aber in den Einzeln auf. Josef Wanner und Sefa Dogan (je 2), Marcel Klein, Jürgen Mast, Stefan Staudenecker und Holger Raaf entschieden insgesamt acht Einzel für sich.

Herren Bezirksklasse 2. Die Ehinger Herren blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück. Am Samstag gewannen sie in Lehr. Zwei Doppel gingen durch Netzer/Fischer und Huss/Heinzelmann an Ehingen. Dann folgten noch sieben Einzelsiege durch Patrick Huss und Heiko Netzer (je 2), Martin Heinzelmann, Adam Weigel und Jens Fischer. Auch am Sonntagmorgen trumpften die Ehinger beim Tabellenzweiten Blaubeuren auf und nahmen diesem den ersten Punkt ab. Für das 8:8 waren verantwortlich: Netzer/Fischer und Huss/Heinzelmann. Sechs Einzel gingen durch Patrick Huss und Jens Fischer (je 2), Jürgen Abele und Wolfgang Vetter an Ehingen.

Knapp das Nachsehen hatte der SC Berg, der in Blaubeuren zu-nächst durch Maier/Glanz ein Doppel gewann. Sechs Einzel gingen durch Thomas Maier. Jochen Pflug und Felix Endlichhofer (je 2) an die Gäste. Doch Maier/Glanz verloren das Schlussdoppel.

Bei Aufsteiger RSV Ermingen hatte Munderkingen das Nachsehen. Die Gäste gewannen nur fünf Einzel durch Michael Koch (2), Daniel Pallasdies, Markus Armbruster und Robert Krutz.

Herren Kreisliga A 2. Eine Über-raschung gelang Öpfingen II. Die Gäste brachten Tabellenführer Herrlingen IV die erste Niederlage bei. Zunächst gewannen die Gäste zwei Doppel durch Kleck/Köhler und Rieger/Rechtsteiner,. Carsten Rechtsteiner und Bernhard Rieger (je 2), Michael Kleck und Markus Köhler entschieden insgesamt sechs Einzel für sich.

Die TSG Rottenacker ging gegen Griesingen leer aus. Allerdings gewannen die Gastgeber zunächst zwei Doppel durch Wölfle/Moser und Kurz/Grözinger, dann aber nur noch drei Einzel durch Christian Wölfle, Stephan Grözinger und Werner Walter. Ein Doppel ging durch Günther/Brunner an die Gäste, die dann noch acht Einzel durch Roman Werner, Markus Braun, Tim Günther und Raphael Brunner (je 2) für sich entschieden.

Deutlich verlor der TSV Rißtissen in Herrlingen.

Herren Kreisliga B 2. Die Ehinger Herren II dominierten in Wiblin-gen. Obermarchtal gewann sein Heimspiel und auch der SC Bach II besiegte Öpfingen III. Berg III bezog in Staig eine klare Niederlage.

Herren Kreisliga C 2. Ohne Chance waren Unterstadion II gegen Herrlingen VI und Rißtissen II in Lehr.

Herren Kreisklasse 2. Schelklin-gen ließ sich in Blaubeuren nichts vormachen. Munderkingen II verlor in Dornstadt.

Damen Verbandsklasse. Die Damen I des SC Berg bleiben ungeschlagen. Beim 8:6 gegen Sindelfingen III punkteten das Doppel Stocker/Wollinsky und in den Einzeln Jasmin Stocker, Sarah Pflug und Jana Hoffmann (je 2) und Nadine Wollinsky.

Damen Landesklasse 7. In Pfahl-heim gewann zwar zunächst das Doppel Ziegler/Silz, dann aber in den Einzeln nur noch Carina Ziegler (2) und Carolin Braig.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen