Ehinger Herren zahlen weiter Lehrgeld

Lesedauer: 5 Min

 Die Tischtennis-Herren der SG Griesingen (hier Roman Werner) zogen gegen Spitzenreiter Herrlingen IV mit 7:9 den Kürzeren.
Die Tischtennis-Herren der SG Griesingen (hier Roman Werner) zogen gegen Spitzenreiter Herrlingen IV mit 7:9 den Kürzeren. (Foto: SZ- mas)
Hans Aierstok

Tischtennis, Ergebnisse

Herren Landesklasse 7: SSV Ulm 46 II – Hofherrnweiler 9:3, Witzighausen – Erbach 9:4, Burgberg – Blaustein 9:7.

Bezirksliga: Obenhausen – Langenau 9:4, SC Lehr – Seißen 9:3, SSG Ulm – Herrlingen III 8:8, Ludwigsfeld – Ehingen 9:2, Herrlingen III – Langenau 8:8.

Bezirksklasse 2: SC Lehr II - Laichingen 9:3, Dornstadt II - Munderkingen 7:9, Lonsee – Nellingen 9:3, Beimerstetten – SC Berg 4:9, Blaubeuren – SC Bach 9:5.

Kreisliga A2: Griesingen – Herrlingen IV 7:9, SC Bach II – SC Berg II 5:9, Rißtissen – Öpfingen II 1:9, Rottenacker – Ermingen 0:9. – Kreisliga B 2: Öpfingen III – Unterstadion 2:9, Obermarchtal – Wiblingen 6:9.

Damen: Verbandsklasse: Schwenningen – Wangen 7:7, Betzingen II – Untergröningen 6:8. - Landesklasse 7: Rammingen – Neunstadt 6:8, Berg II – Herrlingen III 2:8. – Bezirksliga: Ermingen II - Merklingen 1:8, Berg III – Langenau 6:8, Berghülen – SSV Ulm 46 II 2:8, Lonsee – SC Berg III 8:1

Jungen U18 Landesklasse 7: Wasseralfingen – Ludwigsfeld 0:6, SC Berg – Witzighausen 6:3, SC Staig II – Vöhringen 6:3, Setzingen – SSV Ulm 46 5:5. – Bezirksklasse 2: Blaubeuren – Blaustein 5:5, VfB Ulm II – Dornstadt 6:4. – Kreisliga A 2: Lonsee – Herrlingen III 6:1, VfB Ulm III – SC Berg III 6:0, Rottenacker – Berghülen 6:4. – U12 Bezirksliga 2: SC Bach – VfB Ulm 7:1, Wiblingen – Erbach 7:2, Ludwigsfeld – Wiblingen 0:7. – Bezirksliga 3: Blaubeuren – Heroldstatt 5:5, Öpfingen – SC Berg II 2:11.

Mädchen U18 Landesliga 4: Wangen – Biberach 6:4, SC Berg - Leutkirch 6:4. – U12 Bezirksliga: VfB Ulm – Setzingen 2:5. (ai)

Drittes Spiel in der Bezirksliga, dritte Niederlage: Auch in Ludwigsfeld gingen die Tischtennis-Herren I des TTC Ehingen leer aus. Auch der TSV Erbach wartet in der Landesklasse noch auf den ersten Saisonsieg. In der Bezirksklasse siegten Munderkingen und SC Berg.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach geriet schon in den Doppeln mit 0:3 ins Hintertreffen. Nur Josef Wanner (2), Patrick Stückle und Reiner Keller entschieden vier Einzel für sich.

Herren Bezirksliga: Aufsteiger Ehingen lag nach den Doppeln mit 1:2 zurück. Martin Heinzelmann und Jürgen Abele hatten in Ludwigsfeld ihr Doppel in drei Sätzen für sich entschieden. In den Einzeln gab es für die Ehinger nichts zu holen.

Herren Bezirksklasse 2: Hart zu kämpfen hatten die Munderkinger Herren, bis sie einen knappen Sieg in Dornstadt unter Dach und Fach hatten. Die Gäste gewannen die drei Eingangsdoppel und das Schlussdoppel und lagen gleich mit 4:0 in Führung. Doch die Gastgeber hielten dagegen und kamen noch auf 7:8 heran. Pallasdies/Dani (2), Gründig/Koch und Krutz/Lehnhart gewannen insgesamt vier Doppel. Fünf Einzel gingen an Robert Gründig, Rebeka Dani, Frank Lehnhart, Daniel Pallasdies und Michael Koch.

Der SC Berg siegte souverän in Beimerstetten. Zwar gewannen Maier/Maute nur ein Doppel, doch in den Einzeln wurde der spätere Gästesieg klar.

Michael Maute, Thomas Maier und Gerhard Scheuing (je 2), Jasmin Stocker und Julian Geyer gewannen acht Einzel. In Blaubeuren hatte der SC Bach das Nachsehen. Quan/Ritter gewannen zunächst ein Doppel. Vier Einzel gingen durch Andreas Ritter (2), Walter Knaupp und Can Quan an die Gäste.

Herren Kreisliga A2: Die SG Griesingen gewann durch Kasper/Werner und Günther/Günther zwar zunächst zwei Doppel, verlor dann aber das Schlussdoppel und blieb punktlos. Roman Werner und Tim Günther (je 2) und Hans Oed (1) gewannen fünf Einzel, doch verloren die Griesinger gegen Spitzenreiter Herrlingen IV knapp.

Der SC Berg II dominierte in Bach. Pflug/Moll, Maier/Plietzsch und Endlichhofer/Tabert gewannen zunächst drei Doppel. Den Rest besorgten Lydia Moll und Jürgen Maier (je 2), Walter Tabert und Sandro Plietzsch. Für Bach II punkteten Markus Rueß und Guntram Pfisterer (je 2), Alexander Knoll.

Arg unter die Räder kamen die Rißtissener Herren gegen Öpfingen II. Nur Alexander Schreiner konnte ein Einzel für die Gastgeber entscheiden. Für Öpfingen II gewannen die Doppel Bierer/Karpa, Rechtsteiner/Köhler und Hirschle/Denkinger. Sechs Einzel sicherten Carsten Rechtsteiner (2), Andreas Karpa, Ingo Bierer, Julian Denkinger und Walter Hirschle den Gästen.

Ermingen ließ Gastgeber Rottenacker keine Chance.

Herren Kreisliga B2: Unterstadion kam in Öpfingen zu einem klaren Sieg. Obermarchtal hatte gegen Wiblingen das Nachsehen.

Damen Landesklasse 7: Die Damen II des SC Berg konnten gegen Herrlingen III nur durch Lydia Moll und Bianca Stocker zwei Einzel gewinnen.

Damen Bezirksliga: Wacker schlug sich Berg III gegen Langenau. Haas/Gog gewannen ein Doppel, dann Celina Mohr (2), Corinna Haas und Barbara Gog noch fünf Einzel. Am Sonntag gab es eine deutliche Niederlage in Lonsee.

Jungen Landesklasse 7: Die Berger Jungen gewannen gegen Witzighausen. Hammerschmidt/Scheuing gewannen ein Doppel, Richard Hammerschmidt und Philipp Maunz (je 2), Lea Scheuing fünf Einzel.

Mädchen Landesliga 4: Im ersten Spiel gleich der erste Sieg für die Mädchen des SC Berg. Gegen Leutkirch gewannen Scheuing/Endlichhofer ein Doppel, Lea Scheuing (2), Emelie Endlichhofer, Klara Dalheimer und Anna Scheuing insgesamt fünf Einzel.

Tischtennis, Ergebnisse

Herren Landesklasse 7: SSV Ulm 46 II – Hofherrnweiler 9:3, Witzighausen – Erbach 9:4, Burgberg – Blaustein 9:7.

Bezirksliga: Obenhausen – Langenau 9:4, SC Lehr – Seißen 9:3, SSG Ulm – Herrlingen III 8:8, Ludwigsfeld – Ehingen 9:2, Herrlingen III – Langenau 8:8.

Bezirksklasse 2: SC Lehr II - Laichingen 9:3, Dornstadt II - Munderkingen 7:9, Lonsee – Nellingen 9:3, Beimerstetten – SC Berg 4:9, Blaubeuren – SC Bach 9:5.

Kreisliga A2: Griesingen – Herrlingen IV 7:9, SC Bach II – SC Berg II 5:9, Rißtissen – Öpfingen II 1:9, Rottenacker – Ermingen 0:9. – Kreisliga B 2: Öpfingen III – Unterstadion 2:9, Obermarchtal – Wiblingen 6:9.

Damen: Verbandsklasse: Schwenningen – Wangen 7:7, Betzingen II – Untergröningen 6:8. - Landesklasse 7: Rammingen – Neunstadt 6:8, Berg II – Herrlingen III 2:8. – Bezirksliga: Ermingen II - Merklingen 1:8, Berg III – Langenau 6:8, Berghülen – SSV Ulm 46 II 2:8, Lonsee – SC Berg III 8:1

Jungen U18 Landesklasse 7: Wasseralfingen – Ludwigsfeld 0:6, SC Berg – Witzighausen 6:3, SC Staig II – Vöhringen 6:3, Setzingen – SSV Ulm 46 5:5. – Bezirksklasse 2: Blaubeuren – Blaustein 5:5, VfB Ulm II – Dornstadt 6:4. – Kreisliga A 2: Lonsee – Herrlingen III 6:1, VfB Ulm III – SC Berg III 6:0, Rottenacker – Berghülen 6:4. – U12 Bezirksliga 2: SC Bach – VfB Ulm 7:1, Wiblingen – Erbach 7:2, Ludwigsfeld – Wiblingen 0:7. – Bezirksliga 3: Blaubeuren – Heroldstatt 5:5, Öpfingen – SC Berg II 2:11.

Mädchen U18 Landesliga 4: Wangen – Biberach 6:4, SC Berg - Leutkirch 6:4. – U12 Bezirksliga: VfB Ulm – Setzingen 2:5. (ai)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen