Ehinger B-Junioren wollen Serie fortsetzen

Lesedauer: 2 Min

13 Punkte in Folge aus den fünf zurückliegenden Spielen: Am Sonntag, 11. November, haben die Fußball-B-Junioren der TSG Ehingen Heimrecht. Zu Hause spielen am Samstag, 10. November, auch die Ehinger C-Junioren. Die A-Junioren sind in Laupheim zu Gast.

A-Junioren Verbandsstaffel: Olympia Laupheim – TSG Ehingen (Samstag, 17 Uhr). - Den Ehinger A-Junioren klebt das Pech an den Fußballschuhen. Sie haben bisher viermal unentschieden gespielt, doch zumindest zweimal kassierten sie erst in der Schlussphase den Ausgleich. Beim Tabellenfünften Laupheim soll der nächste Versuch starten.

B-Junioren Verbandsstaffel: TSG Ehingen – SV Westerheim (Sonntag, 10.30 Uhr). - Nach missglücktem Rundenstart haben die Ehinger zuletzt aufgetrumpft und sich mit 13 Punkten aus fünf Spielen auf den achten Tabellenplatz hochgespielt. Um einen Platz besser liegt der Gegner SV Westerheim im Rennen. Die Gäste in der Tabelle zu überholen, ist nun das Vorhaben im Spiel am Sonntag. Die Moral stimmt beim Team des Ehinger Trainers Mathias Zok, sodass man zuversichtlich an die nächste Aufgabe herangeht.

C-Junioren Landesstaffel 4: TSG Ehingen – TSV Neu-Ulm (Samstag, 14 Uhr). - Sehr spielstark haben sich die Ehinger C-Junioren bisher gezeigt. Mit 14 Punkten aus acht Spielen stehen sie derzeit auf dem vierten Tabellenplatz. Die Gäste haben nur einen Punkt weniger und dürften einen gleichwertigen Gegner abgeben. Das Team von TSG-Trainer Stefan Scherb will auf keinen Fall leer ausgehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen