Ehinger A-Junioren rechnen sich was aus

Lesedauer: 2 Min

Die Fußball-A-Junioren der TSG Ehingen können in ihrem Spiel der Verbandsklasse Süd in Fridingen auf Punktezuwachs hoffen. Auch die C-Junioren der TSG wollen ihre Erfolgsserie in der Landesstaffel fortsetzen. Doch die Ehinger B-Junioren haben den Verbandsstaffel-Tabellenführer zu Gast.

A-Junioren Verbandsstaffel: JFV Oberes Donautal – TSG Ehingen (Samstag, 13 Uhr). - In Fridingen bei Tuttlingen stehen sich zwei Aufsteiger gegenüber. Kurioserweise haben beide Mannschaften exakt dasselbe Torverhältnis und auch zwei Punkte. Die Ehinger streben in diesem Spiel den ersten Saisonsieg an.

B-Junioren Verbandsstaffel: TSG Ehingen – VfL Pfullingen (Sonntag, 11 Uhr). - Eine Woche nach den A-Junioren gastieren am Sonntag die B-Junioren des VfL Pfullingen in Ehingen. Sie sind ebenfalls Tabellenführer, was beweist, dass die Reutlinger Vorstädter eine hervorragende Jugendarbeit betreiben. Die B-Junioren müssen versuchen, sich gut aus der Affäre zu ziehen.

C-Junioren Landesstaffel 4: TSG Ehingen – SSV Ulm 46 II (Samstag, 13 Uhr). - TSG-Trainer Stefan Scherb weiß, dass dieses Spiel eine ungleich schwerere Aufgabe darstellt wie zuletzt die hoch gewonnene Partie gegen die TSG Ailingen. „Diesmal wäre ich schon mit einem 1:0 zufrieden“, sagte er vor dem Spiel gegen den Tabellennachbarn. Bei konzentrierter Abwehrarbeit und entsprechender Konzentration im Angriff sollte jedoch ein Heimsieg möglich sein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen