Die Vielfalt des Reitsports begeistert die Zuschauer

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Bei seinem Dreikönigsreiten in seiner Reithalle hat der Reit- und Fahrverein Ehingen die Vielfalt des Pferdesports vorgeführt und die mehr als 100 Zuschauer mit den Darbietungen begeistert. Die RFV-Vorsitzende Angelika Aierstok und die Jagdhornbläser des Vereins eröffneten die Veranstaltung am Dreikönigstag, danach gab zunächst die Dressurreiterin Margit Grab eine Kostprobe ihres Könnens. Auftritte von Voltigiererinnen des RFV Ehingen (Bild rechts) unter Leitung von Andrea Berlin folgten sowie dazwischen der Auftritt von Lisa Schaude, die einen Einblick in die Freiarbeit gab, und von Bettina Gihr mit einer spanisch-eleganten Vorführung (Bild links). Auch der Fahrsport des Vereins war Teil der Veranstaltung, die dann mit einem Aktionsparcours und dem Ponyreiten für kleine Besucher zu Ende ging. Das Publikum fühlte sich beim Dreikönigsreiten gut unterhalten und sparte nicht am Applaus. Vorgestellt wurde bei der Veranstaltung auch die neue Reitlehrerin des Ehinger Reit- und Fahrvereins, Heike Glänzer.

SZ-Fotos: Scherwinski

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen