Damen I des SC Berg spielen in Kißlegg

Lesedauer: 3 Min
Die Berger Damen (hier Jana Hoffmann) wollen im Spitzenspiel einen weiteren Erfolg einfahren.
Die Berger Damen (hier Jana Hoffmann) wollen im Spitzenspiel einen weiteren Erfolg einfahren. (Foto: Archiv: Manfred Scherwinski)
ai

Tabellenerster gegen Tabellenzweiten heißt es am Samstag in der Damen Verbandsklasse. Die Damen I des SC Berg treffen in Kißlegg auf den Tabellenführer. Letztmals in der Vorrunde hat der TSV Erbach ein Heimspiel. Die SG Öpfingen erhofft sich gegen Nellingen zwei Punkte. In der Herren Bezirksklasse haben die Ehinger Herren den SC Heroldstatt zu Gast und der SC Bach ist Gastgeber des VfL Munderkingen.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach hat gute Aussichten, um seine Erfolgsserie fortzusetzen. Gegen Unterkochen II ist ein weiterer Heimsieg vorgesehen.

Herren Bezirksliga: Gegen den Tabellenletzten SG Nellingen sollte die SG Öpfingen einen Heimsieg einfahren, um die Bilanz der Vorrunde zu verbessern.

Herren Bezirksklasse 2: Letztes Heimspiel der Vorrunde für die Herren I des TTC Ehingen. Gegen Aufsteiger SC Heroldstatt ist sicher ein Sieg eingeplant.

Der SC Bach hat bisher eine bessere Bilanz als sein Gast Munderkingen. Gegen die Donaustädter sollte dem Gastgeber ein Sieg gelingen.

Herren Kreisliga A 2: Die SG Griesingen hat gegen Unterstadion einen weiteren Sieg eingeplant. Der TSV Rißtissen ist gegen den VfB Ulm sicher nicht ohne Chancen. Auch der SC Berg II rechnet sich in Ulm etwas aus. Schwer wird es für die TSG Rottenacker, die am Sonntag beim VfB Ulm gastiert.

Herren Kreisliga B 2: Das Spiel von Öpfingen III bei Tabellenführer SC Staig VI wird für die Gäste zu einer echten Bewährungsprobe. Trotz Heimvorteils kann sich der SC Berg III gegen SC Bach II nicht viel ausrechnen. Die Gäste haben bisher alle fünf Spiele gewonnen.

Herren Kreisliga C 2: Unterstadion II hat vor, am Samstag in Göttingen zu punkten.

Damen Verbandsklasse: Zwei bisher ungeschlagene Mannschaften treffen in Kißlegg aufeinander. Die Gastgeberinnen haben alle Spiele gewonnen, die Berger Damen haben erst einen Minuspunkt. Am Sonntag in Deuchelried dürften sie gewinnen.

Damen Landesklasse 7: Die Damen II des SC Berg haben gute Aussichten, die Vorrunde mit einem Sieg zu beenden.

Damen Bezirksliga 2: Im letzten Auswärtsspiel der Vorrunde wollen die Schelklinger Damen bei Ulm 46 II punkten.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen