D-Jugend bleibt an der Spitze

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Trotz einer Schwächephase haben die Handball-D-Junioren der TSG Ehingen ihr schweres Auswärtsspiel gegen Ulm&Wiblingen gewonnen. Nun führen die Ehinger als einzige Mannschaft ohne Punktverlust die Tabelle der Kreisliga Donau an. In der ersten Spielzeit hatte das Team von Trainer Marco Herberger vor allem bei der Chancenauswertung Nachholbedarf, setzte sich in den letzten fünf Minuten vor der Pause dann aber auf 13:9 ab. In Halbzeit zwei spielten die Ehinger druckvoll und bauten den Vorsprung auf 19:12 aus, doch statt einer Vorentscheidung kassierte die TG aufgrund leichtfertiger Ballverluste und einer guten Wiblinger Phase den Ausgleich zum 20:20 . In den verbleibenden fünf Minuten legten die Ehinger nochmals zu und kamen zum 24:21-Sieg. Am kommenden Samstag treffen die D-Jugendlichen der TSG in Langenargen auf die JSG Bodensee.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen