Dächinger Frauen schauen Bad Mergentheim an

Lesedauer: 3 Min
Viel Spaß hatten die Damen beim Ausflug des Frauenbunds.
Viel Spaß hatten die Damen beim Ausflug des Frauenbunds. (Foto: frauenbund)
Schwäbische Zeitung

Der diesjährige Ausflug des Frauenbundes Dächingen hat nach Bad Mergentheim geführt. Zum 90-jährigen Bestehen des Frauenbundes konnten die Reisenden einen schönen und besonderen Tag erleben. Bereits bei der ersten Rast war der Wettergott guter Laune und das Frühstück konnte mit Kaffee, Butterbrezeln und Sekt am Rasthof bei Sonnenschein genossen werden.

Ziel war der Jakobshof in Markelsheim. Hier ging es mit dem Winzerehepaar Conny und Thomas Lehr sofort los auf dem besagten „gelben Wagen“. Thomas erwies sich auch auf den engen Weinbergserpentinen als guter Fahrer und seine Frau Conni beeindruckte sowohl mit ihrem Fachwissen zu den Reben, als auch mit ihrem Unterhaltungstalent. Einzigartig war der grandiose Ausblick von den wunderschönen grünen Weinbergen auf das liebliche Taubertal. Unvergesslich war auch die unterhaltsame Fahrt mit ausgelassenem Gesang, welcher durch das Akkordeonspiel von Conny Lehr begleitet wurde. Bei ausgiebiger Weinverkostung und einem reichhaltigen Vesper mit selbstgebackenem Brot war Bestens für alle gesorgt.

Die uralte fast verschwundene Rebsorte „Tauberschwarz“ wie auch neue fruchtige Proseccos gehörten zum Repertoir der verkosteten Weine. Fazit: Dort wo der Wein er wächst, schmeckt er auch am Besten. Daher fiel auch nach dreistündiger geselliger Fahrt mit interessanten Infos zum Weinanbau, den regionalen Sorten und der Vermarktung die Abfahrt mit dem Bus einigen Teilnehmern schwer. Danach ging es in die Kurstadt Bad Mergentheim und auch hier hatten die Reisenden bestes Bummel-Wetter.

Die verwinkelte Altstadt mit den vielen alten Fachwerkhäusern lud zum Stöbern und Verweilen ein. Als Oase der Entspannung konnte der Kurpark besichtigt werden – leider musste hier Eintritt bezahlt werden. Dies tat jedoch dem leckeren Kuchen und Kaffee im Kurkaffee keinen Abbruch. Nachdem sich also wieder alle Frauen beim Bus eingefunden hatten wurde die Heimfahrt nach Dächingen angetreten. Hier wurde der wunderschöne Tag mit einem leckeren Essen in der Gaststätte Krone beendet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen