Cheerleader starten neue Gruppe ab zehn Jahren

Lesedauer: 3 Min

Die Cheerleader mit ihrem aktuell jüngsten Mitglied in der Mitte: der 15 Monate alten Mia. Die Jumping Mosquitos wollen nun ein
Die Cheerleader mit ihrem aktuell jüngsten Mitglied in der Mitte: der 15 Monate alten Mia. Die Jumping Mosquitos wollen nun eine Gruppe eröffnen, die Interessierten ab zehn Jahren offensteht. (Foto: SZ- seli)

Seit knapp 20 Jahren gibt es die Jumping Mosquitos der TSG Ehingen. Regelmäßig üben die Cheerleaderinnen Formationen und Schrittkombinationen ein und unterhalten das Publikum bei Heimspielen der Steeples in den Pausen. Bisher konnten sich Mädchen ab 16 Jahren bei den Jumping Mosquitos einbringen. Jetzt möchten die Ehinger Cheerleaderinnen eine neue Gruppe für jüngere Tanzbegeisterte starten.

„Die neue Gruppe ist für Mädchen ab zehn Jahren gedacht – aber natürlich sind auch Jungs willkommen, die Spaß am Tanzen haben“, erklärt Stephanie Lotito von den Jumping Mosquitos, die aktuell zwölf Mitglieder haben. Nina Gemeinder, die seit acht Jahren bei den Cheerleaderinnen der TSG mitmacht, soll die Gruppe trainieren. „Zu Beginn wollen wir kleine Kombinationen und einfache Schrittfolgen machen. Je nach Wunsch der Teilnehmer kommt dann auch etwas Akrobatisches dazu. Der Schwerpunkt soll aber nicht auf irgendwelchen komplizierten Hebefiguren liegen“, sagt Nina Gemeinder. Denn grundsätzlich möchten die Jumping Mosquitos ihren Fokus eher auf den tänzerischen, als auf den akrobatischen Aspekt des Cheerleadings legen.

Um die Hemmschwelle für den Probenbesuch der neuen Gruppe zu senken, laden die Cheerleaderinnen zu einem Probetraining am Mittwoch, 31. Mai, ab 18 Uhr in die Wenzelsteinhalle ein. „Wir werden vorerst die Halle am Wenzelstein nutzen. Wenn sich das Team gebildet hat, werden wir gemeinsam entscheiden, zu welcher Zeit wir regelmäßig proben“, so Stephanie Lotito.

Die Cheerleaderinnen freuen sich jetzt schon auf Zuwachs in ihrer kleinen Familie: „Wir sind wie eine Clique, machen auch viel miteinander in unserer Freizeit und halten zusammen. Es ist also jeder bei uns willkommen, der neue Leute kennen lernen möchte und das Gefühl im Team mag“, zählt Stephanie Lotito auf. Jeder Charakter sei in der Gruppe willkommen. Außerdem sei das Cheerleading vor allem etwas für diejenigen, die gerne vor Publikum tanzen. „Denn wir haben viele Auftritte. Die gute Stimmung beim Basketball ist das, was uns alle daran begeistert“, sagen die Jumping Mosquitos.

Das Probetraining findet am Mittwoch, 31. Mai, ab 18 Uhr in der Wenzelsteinhalle statt. Um Anmeldung per E-Mail an jumpingmosquitos@gmx.de wird gebeten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter:

facebook.de/jumping-mosquitos

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen