CDU, Stadtkapelle und Jugendliche sind für Planung der Stadt

Lesedauer: 2 Min
Die CDU-Fraktion im Ehinger Gemeinderat hat sich mit Vertretern des Jugendhauses und der Stadtkapelle getroffen.
Die CDU-Fraktion im Ehinger Gemeinderat hat sich mit Vertretern des Jugendhauses und der Stadtkapelle getroffen. (Foto: cdu)
Schwäbische Zeitung

Die CDU Gemeinderatsfraktion hat sich im Rahmen ihrer Fraktionssitzung Anfang der Woche intensiv mit der Neugestaltung der Außenfläche des Jugendhauses beschäftigt (die SZ berichtete). Hierzu hatte die CDU Vertreter von Stadtkapelle (Musikverein Lyra Ehingen) und Jugendzentrum E.GO zu ihrer Sitzung für einen persönlichen Austausch eingeladen.

Das Thema steht auf der Agenda der nächsten Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 21. November, auf der die Planung seitens der beauftragten Landschaftsarchitekten vorgestellt werden soll.

Der bisherige Planungsprozess wurde von allen Beteiligten und der CDU-Fraktion für gelungen befunden.

„Für die CDU-Fraktion war die Einbindung aller Beteiligten in den Planungsprozess im Vorfeld sehr wichtig. Dies war unsere Zusage und hierauf haben wir großen Wert gelegt und darauf geachtet. Umso erfreulicher ist es für uns, zu hören, dass sich die Beteiligten rund um das Jugendhaus sehr gut mitgenommen fühlen“, so der Fraktionsvorsitzende der Ehinger CDU-Gemeinderatsfraktion Manuel Hagel.

„Außerdem ist uns die Fortsetzung der guten Zusammenarbeit von Jugendhaus, Stadtkapelle und Stadtverwaltung sehr wichtig. Bisher hat das Miteinander im Planungsprozess immer gut funktioniert“, bestätigte der Vorsitzende der Ehinger Stadtkapelle, Tobias Brust. Auch Vertreter des Jugendzentrums begrüßten den bisherigen Prozess. Erstellte Plakate seien angenommen und eingearbeitet worden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen