Biber macht sich im Weiherbach breit

Lesedauer: 1 Min

Der Biber arbeitet kräftig bei der Gewerblichen Schule.
Der Biber arbeitet kräftig bei der Gewerblichen Schule. (Foto: SZ- Körner)

Eine riesige Biberburg schwimmt im Weiherbach bei der Gewerblichen Berufsschule in Ehingen, die eher wie ein abgestürztes Funkenfeuer aussieht.

Doch das reicht dem Nager noch nicht, er ist jetzt dabei, sich gleich daneben eine zweite Biberburg zu errichten – und die tierischen Bauarbeiten gehen zügig voran. Der Biber versteht eben sein Handwerk.

Ein schwerverletzter Biber hat am Donnerstag Zuflucht auf einem Bauernhof im Unlinger Teilort Dietelhofen am Rande des Bussens gesucht.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen