Bezirksligisten erhalten nichts geschenkt

Lesedauer: 3 Min

Der Bezirksligist SG Altheim (blau) gewann ein Testspiel gegen den B-Ligisten TSV Allmendingen mit 2:1.
Der Bezirksligist SG Altheim (blau) gewann ein Testspiel gegen den B-Ligisten TSV Allmendingen mit 2:1. (Foto: SZ- mas)

Die Fußball-Bezirksligisten SG Altheim und TSG Ehingen haben auswärts Vorbereitungsspiele ausgetragen. Beide Mannschaften waren erfolgreich.

TSV Allmendingen – SG Altheim 1:2 (0:2). - Der TSV hat sich gegen den Nachbarn Altheim recht wacker geschlagen. Die Gastgeber hatten anfangs sogar zwei gute Chancen, um in Führung zu gehen. Dann gelang jedoch dem Bezirksligisten in der 28. und 30. Minute ein Doppelschlag, der letztendlich das Spiel entschied. Das 0:1 erzielte Andreas Kottmann, das 0:2 Jens Bühner. In der Folge und im zweiten Durchgang zeigten beide Mannschaften Schwächen im Abschluss. Letztlich war der Anschlusstreffer von Mario Carriero kurz vor dem Schlusspfiff sogar verdient. Zuvor hatte Sandro Oliveira in der 65. Minute die größte Altheimer Chance der zweiten Halbzeit vergeben. Beide Trainer wechselten vor allem in der zweiten Halbzeit mehrere Spieler aus.

SG Griesingen – TSG Ehingen 2:4 (1:1). - Im dritten Vergleich innerhalb kurzer Zeit hat der Bezirksligist erstmals gewonnen. Jonas Mast brachte die SG Griesingen in Führung, dann glich Yassin Agah aus. Nach zwei Treffern von Julian Guther konnte Bernd Weimann auf 2:3 verkürzen. Die Ehinger legten nochmals zum 2:4 nach.

SC Lauterach – SSV Ehingen-Süd II 4:6 (3:0). - Tore: 1:0 Thomas Kübek (15.), 2:0 Hannes Ritzler (20.), 3:0 Lukas Ritzler (40.), 3:1 Fabian Mayer (50.), 4:1 Thomas Kübek (53.), 4:2 Stefan Gobs (60.), 4:3 (65., Eigentor Marco Traub), 4:4 (68., Eigentor Tobias Schnitzer), 4:5 Grigorios Poursanidis (85.), 4:6 Anton Pfender (88.). - Der SC Lauterach gab eine klare Führung noch aus der Hand.

SF Donaurieden – SV Herbertshofen 0:4 (0:2). - Der Gastgeber trat mit einer verstärkten Reserve an. Pressewart Robin Kolleth: „Es haben nur drei Mann aus der Ersten gespielt.“ Die Tore fielen in der 29., 31., 84. und 86. Minute durch Dennis Gogeißl, Simon Rapp und Maximilian Rapp (2).

SG Öpfingen – Olympia Laupheim U19 2:1 (1:1). - Tore: 1:0 Felix Gralla (2.), 1:1 (44.), 2:1 Filas Eberle (70.). – Die SG Öpfingen zeigte gegen die junge Laupheimer Mannschaft eine sehr gute Leistung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen