Betrunkener Autofahrer ignoriert Polizei

Lesedauer: 2 Min
 Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Uneinsichtig hat sich ein Autofahrer am Montag bei Ehingen gezeigt – der betrunkene Autofahrer ignorierte die Anhaltesignale der Polizei.

Ein Zeuge hatte der Polizei gegen 16.30 Uhr von einen auffälligen Autofahrer auf der B492 berichtet. Dieser sei in Schlangenlinien unterwegs. Eine Polizeistreife konnte den Honda-Fahrer schnell ausfindig machen. Der 57-jährige Fahrer ignorierte bis Ehingen die Anhaltesignale der Polizeistreife. Erst am Ortseingang von Ehingen gelang es den Beamten, das Fahrzeug zu stoppen.

Mann muss Blutprobe abgeben

Bei der Kontrolle rochen die Beamten Alkohol. Der Mann verhielt sich bei der Kontrolle uneinsichtig und unkooperativ. In einem Krankenhaus musste er eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Bei der Kontrolle stellte die Polizei frische Unfallspuren auf der linken Fahrzeugseite fest. Wo diese entstanden sind, ist derzeit noch unklar. Die Polizei sucht daher Zeugen, die einen Unfall mit dem Honda beobachtet haben oder verwickelt waren.

Der Honda soll vor seiner Fahrt auf der B492 von Hausen nach Schelklingen gefahren sein und auf die B492 in Richtung Ehingen abgebogen sein. Hinweise nimmt die Polizei in Ehingen unter der Telefonnummer 07391/5880 entgegen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen