Bester Youngster: Jonah steht zur Wahl

Lesedauer: 2 Min
 Akim-Jamal Jonah, Ehingen Urspring, am Ball.
Akim-Jamal Jonah, Ehingen Urspring, am Ball. (Foto: Sz-archiv mas)
Schwäbische Zeitung

Ein Spieler des Basketball-Zweitligisten Team Ehingen Urspring steht zur Wahl des „Youngster der Saison 2019/20“ in der ProA: Der 21-jährige Akim-Jamal Jonah wurde von den Trainern und Spielführern der Zweitliga-Mannschaften nominiert und konkurriert mit Moritz Sanders (Nürnberg Falcons), Thorben Döding (Artland Dragons) und Lennard Winter (Bayer Giants Leverkusen) um diese Auszeichnung. Jonah war im Sommer 2019 vom Regionalligisten Stahnsdorf zum Team Ehingen Urspring gewechselt, kam in 27 Begegnungen der Saison 2019/20– bei einer Einsatzzeit von im Schnitt knapp 22 Minuten pro Partie – im Durchschnitt auf 6,5 Punkte und 6,0 Rebounds. Damit hatte der 2,08 Meter große Jonah im Schnitt die zweitmeisten Punkte aller deutschen U22-Spieler in der Liga erzielte und sich die meisten Rebounds geholt. Die Abstimmung zum „Youngster der Saison“ – wie auch zum „Trainer der Saison“ und zum „Spieler der Saison“ in der ProA läuft bis 25. Mai, 12 Uhr, auf der Internetseite www.2basketballbundesliga.de/ballside.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen