Bergs Herren I gewinnen in Munderkingen

Lesedauer: 6 Min
 Die Herren I des SC Berg entschieden das Derby in der Tischtennis-Bezirksklasse beim VfL Munderkingen für sich.
Die Herren I des SC Berg entschieden das Derby in der Tischtennis-Bezirksklasse beim VfL Munderkingen für sich. (Foto: SZ- mas)
Hans Aierstok

Nach schwachem Saisonstart haben die Tischtennis-Herren I des SC Berg wieder zur alten Stärke zurückgefunden. Sie gewannen ihr Spiel in der Bezirksklasse in Munderkingen, während der Ligakonkurrent TTC Ehingen in Lonsee verlor. Der TSV Erbach dominierte in Witzighausen und die SG Öpfingen spielte in Ludwigsfeld unentschieden. Beachtenswert sind die Erfolge der Berger Damen, die am vergangenen Wochenende einen Auswärtssieg und ein Unentschieden erreichten.

Herren Landesklasse 7: Der TSV Erbach ließ sich einmal mehr nichts vormachen. Gastgeber Witzighausen gewann nur ein Doppel. Nach zwei Doppelsiegen von Stefan Staudenecker/Max Mößlang und Marcel Klein/Sefa Dogan gingen alle sieben Einzel durch Marcel Klein (2), Stefan Staudenecker, Josef Wanner, Sefa Dogan, Max Mößlang und Jurgen Mast an die Erbacher Gäste. Das Spiel dauerte weniger als zwei Stunden.

Herren Bezirksliga: Nach einem 6:8-Rückstand rettete die SG Öpfingen noch ein Remis. Thomas Köhler/Daniel Hirschle gewannen am Anfang und auch das Schlussdoppel, Jan Ocker/Linus Kohler sicherten sich ebenfalls ein Doppel. Dann zog Öpfingen durch Einzelsiege von Florian Schik und Thomas Köhler zwar auf 4:1 davon, doch dann gewannen nur noch Linus Kohler, Daniel Hirschle und Tobias Kamm je ein Einzel. Das Schlussdoppel sicherte ein 8:8.

Herren Bezirksklasse: Der VL Munderkingen hatte gegen den SC Berg das Nachsehen. Nur das Doppel Daniel Pallasdies/Robert Krutz und zwei Einzelsiege von Daniel Pallasdies und Robert Krutz standen für die Gastgeber zu Buche. Für Berg siegten die Doppel Thomas Maier/Michael Glanz und Gerhard Geyer/Julian Geyer, in den Einzeln Thomas Maier und Thomas Schmidt (je 2), Felix Endlichhofer, Julian Geyer und Michael Glanz.

Der TTC Ehingen hat seine Erfolgsserie unterbrochen. Nur Adam Weigel/Jürgen Abele gewannen ein Doppel, Patrick Huss/Martin Heinzelmann verloren zwei Doppel, auch Jens Fischer/Karl Scheible gingen leer aus. Die Gäste führten zunächst mit 4:3. Sechs Einzel gingen an Jens Fischer (2), Patrick Huss, Adam Weigel, Martin Heinzelmann und Jürgen Abele. Das Spiel dauerte viereinhalb Stunden.

Herren Kreisliga A2: In der Aufstellung Roman Werner, Julian Kasper, Markus Braun, Tim Günther, Gerold Günther und Dietmar Uhlmann siegte die SG Griesingen mit 9:0 gegen den TSV Rißtissen.

Der TSV Erbach II hatte in Ulm das Nachsehen. Zwar gewannen zunächst die Doppel Wolfgang Heß/Marcel Teichgräber und Holger Raaf/Jürgen Steininger, dann aber nur drei Einzel durch Holger Raaf (2) und Jürgen Steininger

Knapp ging es im Spiel SC Berg II und Unterstadion zu. Zwei Doppel gingen durch Sandro Plietzsch/Günter Born sowie Jochen Pflug/Franz Pflug an den Gastgeber. Dazu kamen sieben Einzelsiege durch Franz Pflug und Sandro Plietzsch (je 2), Jochen Pflug, Jürgen Maier und Günter Born. Für Unterstadion punkteten die Doppel Joachim Lorenz/Michael Schweikert und Schneider/Ried, in den Einzeln Joachim Lorenz (2), Steffen Schneider, Eugen Ried und Michael Schweikert.

Deutlich fertigte Öpfingen II den VfB Ulm ab. Zunächst wurden durch Bernhard Rieger/Carsten Rechtsteiner, Michael Kleck/Markus Köhler und Andreas Karpa/Ingo Bierer alle drei Doppel gewonnen. Sechs Einzel sicherten sich Bernhard Rieger und Carsten Rechtsteiner (je 2), Michael Kleck und Markus Köhler.

Das Spiel VfB Ulm gegen TSG Rottenacker wurde verlegt.

Herren Kreisliga B2: Der TTC Ehingen II besiegte Obermarchtal. Mustafa Mehmet/Hans-Peter Rommel und Waldemar Siebert/Alexander Fischer gewannen zwei Doppel. Sieben Einzel gingen an Stefan Schwager, Waldemar Siebert und Alexander Fischer (je 2), sowie an Mustafa Mehmet. Für Obermarchtal punkteten das Doppel Reinhold Laut/Ralph Striegel, in den Einzeln Gerhard Huss (2), Reinhold Laut und Karl Striegel.

Beim 2:9 von Rottenacker II gegen Wiblingen gewannen Tobias Schilling und Stephan Grözinger je ein Einzel für die unterlegene TSG.

Damen Verbandsklasse: Die Berger Damen I brachten aus Schwenningen einen deutlichen Sieg nach Hause. Nach dem Doppelsieg von Jasmin Stocker/Nadine Wollinsky gewannen Jasmin Stocker (3), Jana Hoffmann (2), Nadine Wollinsky und Sarah Pflug sieben Einzel.

Damen Landesklasse 7: Ein Achtungserfolg gelang den Berger Damen II gegen Tabellenführer Unterschneidheim. Beim 7:7 gewannen zunächst Carina Ziegler/Kerstin Silz ein Doppel. Sechs Einzel gingen an Carina Ziegler (3), Leonie Ströbele (2), sowie an Kerstin Silz.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen