Gastronom Alfons Köhler (hintere Reihe, Mitte) begeisterte beim Neujahrsempfang mit sehr guter Küche die Gäste, darunter die ste
Gastronom Alfons Köhler (hintere Reihe, Mitte) begeisterte beim Neujahrsempfang mit sehr guter Küche die Gäste, darunter die stellvertretende Landtagspräsidentin Sabine Kurtz (v.l.), Generalsekretär Manuel Hagel, Kultusministerin Susanne Eisenman und Landrat Heiner Scheffold. (Foto: Büro Hagel)
Schwäbische Zeitung

Beim Neujahrsempfang der Landesregierung im Neuen Schloss in Stuttgart hat der Dächinger Gastronom Alfons Köhler für Gaumenfreuden bei den Gästen gesorgt. „Wie immer ein absoluter Hochgenuss“, sagte Manuel Hagel über das Essen an diese Abend. Zum wiederholten Mal hat Köhler die Leitung der Küche beim Neujahrsempfang der baden-württembergischen Landesregierung in Stuttgart übernommen.

Hinter dem Genuss steckt eine Menge Handarbeit, denn 700 Gäste waren anwesend um vom Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und der grün-schwarzen Regierungsmannschaft begrüßt zu werden. „Solch eine große Menge an Menschen auf solch außerordentlichem Niveau zu versorgen verdient größten Respekt“, lobte Hagel.

Köhler, der selbst ehrenamtlich als Ortsvorsteher in Dächingen und als Ehinger Stadtrat aktiv ist, servierte am Freitagabend traditionelle schwäbische Köstlichkeiten. Köhlers Krone im Ehinger Teilort Dächingen stehe für raffinierte, aber bodenständige Küche, die mit lokalen Zutaten punktet. Diese Komponenten überzeugten beim Neujahrsempfang unter anderem auch Landrat Heiner Scheffold, sondern auch CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenman, Innenminister Thomas Strobl sowie all anderen Gäste.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen