215 Jahre bei Sappi beschäftigt

Lesedauer: 3 Min
Geschäftsführer Maik Willig (rechts) und Betriebsratsvorsitzender Christian Leckebusch gratulierten Jürgen Zoller (Mitte) zu sei
Geschäftsführer Maik Willig (rechts) und Betriebsratsvorsitzender Christian Leckebusch gratulierten Jürgen Zoller (Mitte) zu seinem Dienstjubiläum bei der Firma Sappi. Zoller ist seit 40 Jahren in der Firma. (Foto: sappi)
Schwäbische Zeitung

215 Jahre, das ist die Summe aller Betriebsjahre der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die im September ihre langjährige Betriebszugehörigkeit feiern. Jürgen Zoller ist seit seiner Ausbildung bei Sappi tätig und seit 40 Jahren dem Unternehmen treu. Sieben Mitarbeiter können jeweils auf ein 25-jähriges Berufsleben bei Sappi zurückblicken.

Die Arbeitsjubilare der Firma Sappi in Ehingen wurden von Vorgesetzten, dem Betriebsrat, dem Personalleiter Hauke Schillhorn sowie dem Geschäftsführer Maik Willig gefeiert. Die Ehrung fand unter strengen Corona-Regeln in der Werkskantine statt. Alle Jubilare freuen sich auf eine große Jubilarfeier mit Ausflug, zu der Sappi traditionell einlädt und die hoffentlich nächstes Jahr stattfinden kann.

Maik Willig dankte den Mitarbeitern und blickte auf die Geschäftsjahre 1980 und 1995, die Eintrittsjahren der Jubilare, zurück. Er betonte: „Das macht uns als starkes Team aus, dass viele Mitarbeiter uns lange die Treue halten. Diese jahrzehntelange Erfahrung der Mitarbeiter ist wichtig für den Erfolg von Sappi, auch dann wenn die sogenannten „Profis“ den Kollegen und Auszubildenden ihre Erfahrung weiterreichen. Wir sind stolz darauf, dass wir im Monat September insgesamt 215 Jubiläumsjahre einiger Mitarbeiter feiern können.

Jürgen Zoller feierte am 1. September seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit. 1980 hatte er bei der damals Schwäbischen Zellstoff AG eine Lehre als Betriebsschlosser begonnen und war seither in der technischen Abteilung tätig.

Geehrt wurden für 40 Jahre Treue: Jürgen Zoller (Technik). Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit: Christian Lang (Papierfabrik), Dietmar Maier (Zellstofffabrik), Christian Mihaescu (Papierfabrik), Elmar Nörpel (Papierfabrik), Roberto Reichelt (Papierfabrik), Efstathios Sarigiannidis (Papierfabrik), Michael Wittendorf (Technik).

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen