13 neue Mitglieder für die Ehinger Eschengeister

Lesedauer: 2 Min
Die Eschengeister haben sich von ihrer sportlichen Seite gezeigt.
Die Eschengeister haben sich von ihrer sportlichen Seite gezeigt. (Foto: eschengeister)
Schwäbische Zeitung

Einen bemerkenswerten Start in die Fasnetssaison 2019 haben die Ehinger Eschengeister mit insgesamt 13 neuen Mitgliedern hingelegt. Unter dem Motto „WM - auch Goischdr sind sportlich“ feierten die Geister im Jägerhof in Ehingen ausgelassen bis spät in die Nacht. Ein buntes Rahmenprogramm mit Staffel Parkour, Torwandschießen und ein Fußball Quiz gestaltete den Abend.

Um Mitternacht wurden dann nach alter Tradition die Verwandlung der Neuen zum vollständigen Eschengeist vorgenommen. Mit dem Ruf der Eschengeister wurden alle herzlich in der Gemeinschaft aufgenommen.

Neu in die Zunft aufgenommen sind Lia Deimel, Benjamin und Dominic Füss, Lukas Haf, Anna Bolay, Nico Bausenhart, Lisa Denzel, Frank Maier, Armin Wohlfrom, Nina Braun, Michele und Daniel Bohlig sowie Simone Hagel-Scholz.

Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurden Lisa Zehl, Sandra Wohlfrom und Martin Sonnenmoser von Eschengeister-Zunftmeister Matthias Leicht und dem zweiten Vorsitzenden Rolf Zehl geehrt.

Ein weiteres Highlight der Saison 2019 wird die zweitägige Ausfahrt zur Städtlefasnacht nach Laufenburg am Rhein sein, auch 2019 wird im deutsch-schweizerischen Laufenburg wieder grenzüberschreitend Fasnacht gemacht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen