12:0 und 2:0: Zwei Testspielsiege für Landesligist Altheim

Lesedauer: 3 Min
 Die Landesliga-Fußballerinnen der SG Altheim (im Bild Ronja Braun, Mitte, gegen Dettingen) gewannen ihre beiden Testspiele am v
Die Landesliga-Fußballerinnen der SG Altheim (im Bild Ronja Braun, Mitte, gegen Dettingen) gewannen ihre beiden Testspiele am vergangenen Wochenende. (Foto: SZ- no)

Eine Woche vor dem Beginn der Rückrunde in der Fußball-Landesliga der Frauen hat es die SG Altheim nochmal wissen wollen. Gleich zwei Testspiele bestritt das Team von SGA-Trainer Gerhard Kottmann am vergangenen Wochenende. In beiden Spielen überzeugte Altheim. Dagegen musste die SG Dettingen (Bezirksliga) zum Einstieg in die Vorbereitung eine Schlappe hinnehmen. Das Spiel des Landesligisten Granheim wurde abgesagt.

SG Altheim – SV Burgrieden 2:0 (0:0). - Tore: 1:0 Tanja Kottmann (69.), 2:0 Angela Hospach (79.). - Der Regionenligist SV Burgrieden hatte wie bereits gegen die Altheimer Ligakonkurrenten Granheim (0:6) und Uttenweiler (0:4) das Nachsehen. Auch wenn das Ergebnis nicht allzu deutlich ausfiel, nutzte die SG Altheim nach einer torlosen ersten Halbzeit in der zweiten Halbzeit des Spiels die Chancen vor dem gegnerischen Tor.

SV Granheim – SV Alberweiler II. - Das Spiel wurde aufgrund von Personalmangel seitens des SV Alberweilers II kurzfristig abgesagt. Die Bemühungen des SV Granheim, einen neuen Gegner zu finden, scheiterten.

SG Dettingen – SG Altheim 0:12 (0:6). - Tore: 0:1 Nina Auburger (4., ET.), 0:2, 0:4, 0:8, 0:10, 0:11, 0:12 Tanja Kottmann (22., 31., 78., 86., 89., 90.), 0:3 Lena Scherb (30.), 0:5, 0:6, 0:9 Ronja Braun (35., 41., 83.), 0:7 Tülay Tarakcilar (64.). - Bereits einen Tag nach dem Vorbereitungsspiel gegen den SV Burgrieden stellte sich der Landesligist Altheim dem Spitzenreiter der Bezirksliga, der SG Dettingen. Für die SG Altheim war das Spiel der letzte Test vor dem bevorstehenden Rückrundenbeginn. Die SG Dettingen hingegen startete mit dem Spiel in die Vorbereitung. Altheim dominierte das Spiel vor allem in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit des Spiels stellte Dettingen laut Trainer Patrick Baier besser zu und erarbeitete sich ebenfalls die eine oder andere Torchance.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen