Überraschungsgast zum 70er-Fest

Lesedauer: 2 Min
 Auch der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel hat Harald Neu zum 70. Geburtstag gratuliert.
Auch der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel hat Harald Neu zum 70. Geburtstag gratuliert. (Foto: Kurt Efinger)

Seinen 70. Geburtstag hat Harald Neu (3.v.r.), der frühere Kommandant der Bürgerwache Ehingen und jetzige Ehrenlandeskommandant im Landesverband der Historischen Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-Hohenzollern, am Samstag im Hotel-Gasthof Adler gefeiert. Zu seiner Überraschung spielte ihm die Musikkapelle der Bürgerwehr Laimnau bei Tettnang ein Ständchen.

Harald Neus Frau Isolde hatte dafür gesorgt, dass die mit ihrem Mann seit langem freundschaftlich verbundene Bürgerwehr in der Mittagszeit mit 40 Musikern zur Gratulationscour antrat. Unter der Leitung ihres Dirigenten Simon Heimpel intonierte die Kapelle historische Märsche und ein fröhliches „Happy birthday to you“. Bürgerwehrhauptmann Ulrich Hertnagel überreichte als Geschenk Wein vom Kressbronner Bodenseeufer. Unter Harald Neus Geburtstagsgästen waren Erwin Teufel (r.), von 1991 bis 2005 Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, mit seiner Frau Edeltraud und der pensionierte Domkapitular Prälat Franz Glaser.

Harald Neu war von 1990 bis 2012 Kommandant der Bürgerwache Ehingen und von 1995 bis 2015 Landeskommandant im Landesverband Historischer Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-Hohenzollern und seitdem dessen Ehrenkommandant. Seit 2001 bekleidet Harald Neu zusätzlich das Amt des Vorsitzenden im Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Tübingen. Vor zehn Jahren erhielt er das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen