Öpfingen will Führung ausbauen – Berg will nachlegen

Lesedauer: 3 Min
 In ihrem zweiten Heimspiel der Verbandsklasse-Saison treffen die Damen des SC Berg (hier Nadine Wollinsky) auf die noch ungesch
In ihrem zweiten Heimspiel der Verbandsklasse-Saison treffen die Damen des SC Berg (hier Nadine Wollinsky) auf die noch ungeschlagene SG Aulendorf. (Foto: SZ- mas)

Samstag/Sonntag, 13./14 Oktober

Herren Landesklasse 7

Blaustein – SSV Ulm 46 II

Hofherrnweiler – Gerstetten

Witzighausen – Strass

Herren Bezirksliga

SC Lehr – Obenhausen

Ludwigsfeld – Weißenhorn

Langenau – Ehingen (Sa., 18)

Öpfingen – SSG Ulm (Sa., 19)

Herren Bezirksklasse

SC Lehr II – Beimerstetten

Nellingen – SC Berg (Sa., 19)

Lonsee – Laichingen

Blaubeuren – Dornstadt II

Herren Kreisliga A2

Ermingen – Erbach II (Sa., 18.30)

Öpfingen II – SC Berg II (Sa., 19)

Herrlingen IV – Rottenacker (So., 10)

Herren Kreisliga B2

Wiblingen – SSG Ulm II

Herren Kreisklasse 2

Laichingen IV – Schelklingen (Sa., 16)

Blaubeuren III – Ehingen III (Sa., 18)

Ehingen III – Schelklingen

Damen Verbandsklasse

Wangen – Gärtringen

SC Berg – Aulendorf (Sa., 15.30)

Deuchelried – Gärtringen

Damen Landesklasse 7

SSV Ulm 46 – Rammingen

Unterschneidheim – Staig II

Damen Bezirksliga

Berghülen – Schelklingen (Sa., 18)

Die Herren I der SG Öpfingen sind sehr erfolgreich in die Verbandsrunde der Tischtennis-Bezirksliga gestartet und haben erneut Heimrecht. Bezirksliga-Aufsteiger TTC Ehingen hofft am Wochenende auf seine ersten Punkte. Die Damen I des SC Berg haben in der Verbandsklasse erneut Heimrecht.

Herren Bezirksliga: Gegner des Tabellenführers SG Öpfingen ist am Samstag die SSG Ulm. Die Gäste haben bisher erst einen Sieg auf ihrem Konto und dürften einem weiteren Öpfinger Sieg kaum im Wege stehen.

Der TSV Langenau ist für Aufsteiger TTC Ehingen ein unbeschriebenes Blatt. Für die Ehinger ist dies schon das dritte Auswärtsspiel, doch irgendwann muss beim TTC in dieser Saison der Knoten platzen.

Herren Bezirksklasse: Der SC Berg hat seine bisherigen beiden Siege auswärts errungen. In Nellingen hängen jedoch die Trauben hoch.

Herren Kreisliga A2: Besonders interessant wird das Aufeinandertreffen der SG Öpfingen II und des SC Berg II. Beide Mannschaften haben ihr Spiel am vergangene Wochenende gewonnen. In Ermingen wird der TSV Erbach II einen schweren Stand haben. Die Erfolgsaussichten der TSG Rottenacker beim Tabellenführer TSV Herrlingen IV sind nicht besonders groß.

Damen Verbandsklasse: Die Damen I des SC Berg haben erneut Heimrecht und hoffen nach dem 8:5 zu Hause gegen Deuchelried auf einen erneuten Erfolg. Bergs Gegner Aulendorf (3:1 Punkte) ist bisher noch ohne Niederlage und muss ernst genommen werden.

Damen Bezirksliga: Erstmals greifen auch die Schelklinger Damen in die Verbandsrunde ein. Sie haben den TSV Merklingen als Gegner. Die Gastgeber haben bisher je einmal gewonnen und verloren.

Samstag/Sonntag, 13./14 Oktober

Herren Landesklasse 7

Blaustein – SSV Ulm 46 II

Hofherrnweiler – Gerstetten

Witzighausen – Strass

Herren Bezirksliga

SC Lehr – Obenhausen

Ludwigsfeld – Weißenhorn

Langenau – Ehingen (Sa., 18)

Öpfingen – SSG Ulm (Sa., 19)

Herren Bezirksklasse

SC Lehr II – Beimerstetten

Nellingen – SC Berg (Sa., 19)

Lonsee – Laichingen

Blaubeuren – Dornstadt II

Herren Kreisliga A2

Ermingen – Erbach II (Sa., 18.30)

Öpfingen II – SC Berg II (Sa., 19)

Herrlingen IV – Rottenacker (So., 10)

Herren Kreisliga B2

Wiblingen – SSG Ulm II

Herren Kreisklasse 2

Laichingen IV – Schelklingen (Sa., 16)

Blaubeuren III – Ehingen III (Sa., 18)

Ehingen III – Schelklingen

Damen Verbandsklasse

Wangen – Gärtringen

SC Berg – Aulendorf (Sa., 15.30)

Deuchelried – Gärtringen

Damen Landesklasse 7

SSV Ulm 46 – Rammingen

Unterschneidheim – Staig II

Damen Bezirksliga

Berghülen – Schelklingen (Sa., 18)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen