Kilometerlanger Stau nach Unfall auf A8

Lesedauer: 1 Min
Kilometerlanger Stau nach Unfall auf A8
Kilometerlanger Stau nach Unfall auf A8 (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Digital-Redakteur Alb-Donau-Kreis/Ulm

Kleiner Unfall, große Wirkung: Nach einem Auffahrunfall auf der A8 in der Nähe von Drackenstein hat sich am Mittwochnachmittag der Verkehr über mehrere Stunden hinweg auf bis zu zwölf Kilometer gestaut.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, ereignete sich der Unfall um kurz vor 14.30 Uhr in Fahrtrichtung Stuttgart. Ein 33 Jahre alter Opelfahrer hatte nach Angaben der Polizei das Stauende zu spät gesehen, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr einem vorausfahrenden PKW auf. Verletzt wurde dabei niemand. Jedoch entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Während der Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen blockiert. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen