Blaubeurer Steige: 10 Verletzte bei Busunfall

Videodauer: 01:30
Blaubeurer Steige: 10 Verletzte bei Busunfall
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Blaubeurer Steige: 10 Verletzte bei Busunfall (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Am Mittwochmittag, gegen 16.20 Uhr, hat sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 28, von Blaubeuren in Richtung Bad Urach, ereignet.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Am Mittwochmittag, gegen 16.20 Uhr, hat sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 28, von Blaubeuren in Richtung Bad Urach, ereignet. 10 Menschen wurden leicht bis schwer verletzt, darunter auch die Fahrerin des Linienbusses, der frontal in einen Sattelzug krachte. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen kam der Linienbus auf regennasser Fahrbahn zunächst auf den Grünstreifen, überquerte dann die Fahrbahn und prallte am linken Fahrbahnrand in die Leitplanke. Der Bus fuhr dann entlang der Leitplanke weiter bergab und streift einen Lastwagen, der noch nach links ausweichen und stoppen konnte. Die zwei entgegen kommenden Autos konnten ausweichen. Mit dem folgenden Sattelzug prallt der Linienbus frontal zusammen.Die Busfahrerin wurde durch den Aufprall auf ihrem Platz eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste durch die Feuerwehr mit der Schere befreit werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachten angeordnet. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen und den Leitplanken wird auf 170.000 EUR geschätzt. Die  B28 war bis nach der Bergung der Fahrzeuge bis 22.45 Uhr voll gesperrt.
Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.