Weitere Testungen: So steht es um die Corona-Infektionen

Lesedauer: 2 Min
Die Test werden weitergeführt.
Die Test werden weitergeführt. (Foto: Symbol: Oliver Berg/dpa)
Schwäbische Zeitung

Aus weiteren Testungen sind neue Infektionen aus Pflegeheimen im Alb-Donau-Kreis und in Ulm gemeldet worden. Im Seniorenzentrum Blaustein verstarben zwei weitere Bewohner, die Covid-19-positiv getestet worden waren. Die Gesamtzahl der Verstorbenen (Corona positiven) Bewohner erhöht sich dort auf acht. Auch im ASB-Seniorenheim in Ulm (Ulmer Hausgemeinschaften) ist es zu einem Todesfall eines positiv auf das Virus getesteten Bewohners gekommen. Das teilt das Landratsamt Alb-Donau-Kreis mit.

Weitere Infektionen

wurden gemeldet:

Pflegeheim Sonnenhof in Langenau: In diesem Pflegeheim ist ein weiterer Bewohner positiv getestet worden. Damit sind elf Bewohner seit Beginn des Ausbruchs Covid-19-positiv getestet worden sowie sechs Mitglieder des Personals.

Seniorenzentrum Wiblingen: Dort wurden vier weitere Mitglieder des Personals positiv getestet. Die Gesamtzahl, seit Ausbruch, liegt damit bei zehn Bewohnern und acht Mitarbeitenden.

Karl-Christian-Planck-Spital Blaubeuren: Ein weiteres Mitglied des Personals ist Covid-19-positiv getestet worden. Dort liegt die Gesamtzahl, seit Ausbruch, bei 39 Bewohnern und 12 Mitarbeitenden.

Bei der Gesamtzahl der Infektionsfälle pro Heim handelt es sich laut Landratsamt um eine kumulative Angabe, also um die Anzahl der Personen, die seit Beginn des Ausbruchs positiv auf SARS-CoV-2 ge-testet wurden. Ein Teil dieser Personen kann bereits wieder genesen sein.

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Alb-Donau-Kreis sei weiterhin in engem Kontakt mit den Seniorenzentren beziehungsweise Pflegeheimen, damit die angeordneten Infektionsschutz- und Hygiene-maßnahmen konsequent angewandt und umgesetzt werden. Die Kontaktpersonennachverfolgungen laufen. Weitere Testergebnisse stehen laut Mitteilung noch aus.

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen