Jazz und Kabarett vom Feinsten am Blautopf

Lesedauer: 3 Min

Die Sommerbühne geht in die 14. Auflage.
Die Sommerbühne geht in die 14. Auflage. (Foto: Sommerbühne)
Schwäbische Zeitung

Weitere Informationen und Karten gibt es im Internet unter

www.sommerbuehne.com

Der Blautopf ist nicht nur ein besonderes Ausflugsziel, denn die Sommerbühne verwandelt diesen einzigartigen Ort seit mehr als zehn Jahren im Sommer in einen Kulturhotspot. Mitte Juli startet sie in die 14. Spielzeit.

Eröffnung am 13. Juli

Schon mit dem Eröffnungskonzert am 13. Juli gibt es eine Premiere. Bei dem Charity-Konzert gastiert die Gospelsängerin Siyou mit ihrer Band. Ihr zur Seite steht ein 70-köpfiger Gospelprojektchor. Am Sonntag, 15. Juli, folgt ein weiterer Höhepunkt. Der Kabarettist Andreas Rebers, bekannt aus der „Anstalt“, wird nicht an der Oberfläche kratzen, sondern große politische Themen so lang auf das Leben der kleinen Leute herunterbrechen, bis es weh tut. Mit Gerhard Polt (diese Vorstellung ist bereits ausverkauft) und Uli Keuler (29. Juli) kommen zwei Altmeister des Kabarett an den Blautopf.

Ola Onabulé bringt am Samstag, 21. Juli, internationale Klasse an den Blautopf. Mit seiner Band ist der englische Soulsänger mit nigerianischen Wurzeln oft auf großen internationalen Bühnen zu Gast. Klaus Doldinger, einer der erfolgreichsten und renommiertesten Komponisten Deutschlands, kommt mit seiner Band „Passport“ am 11. August nach Blaubeuren. Wie kein anderer prägt der 81-jährige Saxophonist laut Mitteilung noch heute die Jazzszene. Loisach Marci (28. Juli) bewegt sich zwischen bayerischem Landler, Hip-Hop, Blues und Elektrobeat. Neben zahlreichen weiteren Gästen gehört die Sommerbühne am 5. August einer Sängerin, die seit den achtziger Jahren für einen künstlerisch und qualitativ hohen Standard in der hiesigen Musikszene steht. Anne Haigis schlägt mit ihrer kraftvollen Stimme mühelos Brücken von US-Southern Rock über Blues bis hin zu Gospel und Folk.

Lokale Gruppen

Auch in diesem Jahr gibt es Veranstaltungen mit lokalen Gruppen. Die Stadtkapelle Blaubeuren präsentiert mit „Heroes“ (22. Juli) eine musikalische Hommage an Helden. Die Arge Blautopf zeigt am 10. August exklusiv neues aus der Blauhöhle und bring einen Notfallkoffer aus dem Jahr 2005 auf die Bühne. Als Vorgruppen sind „Six4Blues“ (21. Juli) und „Jazzmichl“ (27. Juli) dabei.

Weitere Informationen und Karten gibt es im Internet unter

www.sommerbuehne.com

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen