Hoher Schaden bei Unfall in Blaubeuren

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei nahm den Unfall auf.
Die Polizei nahm den Unfall auf. (Foto: Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Ein hoher Sachschaden ist am Donnerstag bei einem Unfall in Blaubeuren entstanden. Wie die Polizei mitteilt fuhr eine 27-Jährige gegen 14.30 Uhr in der Marktstraße mit ihrem Renault in Richtung Bundesstraße 28. In der Bergstraße kam von links eine 44-Jährige mit ihrem Renault. Sie hatte laut Polizei Vorfahrt. Die 27-Jährige habe das andere Fahrzeug übersehen. Im Kreuzungsbereich stießen die Autos zusammen. Verletzt wurde niemand. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen