Blautopf jetzt als Unesco-Geopoint ausgezeichnet

Lesedauer: 5 Min
 Siegel übergeben (von links): Siegfried Roth, Jörg Seibold und Markus Möller vor dem Blautopf.
Siegel übergeben (von links): Siegfried Roth, Jörg Seibold und Markus Möller vor dem Blautopf. (Foto: Scholz)
Redaktionsleiterin

Der Blautopf in Blaubeuren zählt als eine Attraktion der Stadt und ist um eine Auszeichnung reicher. Der Besuchermagnet ist nun Geopoint im Unesco-Global-Geopark Schwäbische Alb.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen