Auto geht auf Parkplatz an B28 in Flammen auf

Lesedauer: 2 Min
Feuerwehr
Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht an einer Unfallstelle vorbei. (Foto: Marcel Kusch / DPA)
Schwäbische Zeitung

Ein Auto hat in der Nacht zum Mittwoch auf einem Parkplatz an der B28 in Blaubeuren-Gerhausen gebrannt. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen der Polizei hierzu dauern an, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm auf Nachfrage. 

Wie die Feuerwehr Blaubeuren auf ihrer Internetseite mitteilt, wurden um 1.17 Uhr eine Teilmannschaft der Abteilung Stadt, sowie die Abteilungen Gerhausen und Weiler zu dem PKW-Brand am Parkplatz Salzstadel alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte das abgestellte Fahrzeug im Innenraum. Der Brand wurde mittels Hochdrucklöschgerät, sowie einem C-Schlauch abgelöscht. Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) der Abteilung Stadt leuchtete die Einsatzstelle aus und sicherte die Gefahrenstelle ab.

Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 1000 Euro. 

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen