Die Polizei war beim Unfall vor Ort.
Die Polizei war beim Unfall vor Ort. (Foto: Ralf Zwiebler)
Schwäbische Zeitung

Eine 18-Jährige konnte am Donnerstag ihr Fahrzeug bei Wippingen nicht mehr steuern. Kurz vor 17 Uhr war sie laut Polizei zwischen Sonderbuch und Wippingen unterwegs. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. Sie schleuderte und kam von der Fahrbahn ab.

Der Ford überschlug sich und prallte laut Mitteilung der Polizei gegen eine Baumgruppe. Dort blieb er liegen. Die Fahrerin konnte ihr Auto selbstständig verlassen. Sie trug leichte Verletzungen davon. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

An ihrem Ford entstand Totalschaden. Den schätzt die Polizei auf ungefähr 8000 Euro. Ein Abschlepper barg das Fahrzeug. Auch die Feuerwehr war an der Unfallstelle im Einsatz.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen