Wohlfühlreise nach Thüringen

Lesedauer: 3 Min
Die Damen aus Allmendingen haben ihre Reise genossen.
Die Damen aus Allmendingen haben ihre Reise genossen. (Foto: frauenbund)
Schwäbische Zeitung

Anlässlich der zweiten Wohlfühlreise für Frauen, veranstaltet vom Katholischen Frauenbund Allmendingen, hat die Vorsitzende Veronika Balzer 27 Frauen begrüßt. Die Reise ging nach Thüringen, eine der schönsten Ferienregionen.

Nach dem Start in Allmendingen zu früher Morgenstunde war die Gruppe zur Mittagszeit mit einer Vespertüte in der Hand unterwegs durch den Rennsteiggarten in Oberhof. Die bekannten Wintersportstätten, die den Sportlern 365 Tage im Jahr Trainingsmöglichkeiten bieten, konnten die Damen bei einer Rundfahrt durch Oberhof aufgrund von Nebel teilweise nur schemenhaft erkennen.

Die Stadt Gotha mit ihrem alten Stadtkern bot Möglichkeit zum Kaffeetrinken, bevor man den komfortablen Bus gegen eine Fahrt mit der alten Thüringer Wald Straßenbahn eintauschte. Ratternd über Feld und Wiesen ging es bis zur Endstation Bad Tabarz. Das Wellnesshotel in Friedrichroda ließ keine Wünsche offen und den Alltag schnell vergessen. Der nächste Tag gehörte dem Kennenlernen des klassischen Weimar. Dies stellte an diesem Wochenende die Stadtführerinnen vor eine große Aufgabe, da in Weimar der 366. Zwiebelmarkt stattfand, der jährlich aus nah und fern Tausende Besucher anlockt. Stellenweise gab es zwischen den 600 Marktständen kein Durchkommen mehr und viel Geduld war gefragt. Die Wellness-Angebote des Hotels belebten die Lebensgeister der Frauen am späten Nachmittag.

Am zweiten Tag stand die Besichtigung der Wartburg in Eisenach auf dem Programm. Während einer Führung erhielten die Damen einen Eindruck über die Bedeutung der Burg in der deutschen Geschichte. Abschluss dieser erlebnisreichen Wohlfühlreise für Frauen bildete ein Spaziergang durch den sonnendurchfluteten Rosengarten in der Kurstadt Bad Kissingen, wo man sich mit Kaffee und Kuchen für den restlichen Heimweg stärkte.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen