Unfall auf der B492 – Frau muss ins Krankenhaus

Lesedauer: 2 Min
 Zu einem Unfall kam es Montag in Allmendingen.
Zu einem Unfall kam es Montag in Allmendingen. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

Verletzt wurde eine Auto-Fahrerin bei einem Unfall am Montag in Allmendingen. Sie hatte die Vorfahrt missachtet.

Die 23-jährige war gegen 12 Uhr in der Fabrikstraße unterwegs. Beim Überqueren der Bundesstraße übersah die Ford-Fahrerin laut Polizei eine VW-Fahrerin. Dessen 68-jährige Fahrerin war auf der B492 aus Richtung Schelklingen unterwegs und hatte Vorfahrt. Die Autos stießen zusammen. Hierdurch wurde die 23-Jährige leicht verletzt.

Rettungskräfte brachten die Frau in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, der Abschlepper kam. Die Polizei schätzt den Schaden an den Autos auf rund 10000 Euro.

Die Ursachen für Vorfahrtsverletzungen sind vielfältig und reichen von der falschen Einschätzung der Verkehrs- und Rechtslage bis zur Unaufmerksamkeit im entscheidenden Moment, teilt die Polizei mit. Oft werden Abstände und Fahrgeschwindigkeiten der bevorrechtigten Fahrzeuge falsch eingeschätzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen