TSV Faustballer sind Bezirksligameister

Lesedauer: 3 Min
Gespielt haben: Johannes Lohrmann (oben, v.l.), Manuel und Julian Breymayer, Magnus Daferner (untern, v.l.) sowie Martin und Joa
Gespielt haben: Johannes Lohrmann (oben, v.l.), Manuel und Julian Breymayer, Magnus Daferner (untern, v.l.) sowie Martin und Joachim Sontheimer. (Foto: Verein)
Schwäbische Zeitung

Als Tabellenführer und von erneutem Verletzungspech verfolgt ging der TSV Allmendingen in den letzten Spieltag der Feldsaison in Wangen.

Schon im ersten Spiel gegen den TV Wasserburg wurde deutlich, dass dieser Spieltag kein Selbstläufer wird. Der erste Satz konnte knapp mit 13:11 gewonnen werden, ehe die Wasserburger mit einem 10:12 in Satz zwei ausglichen. Im entscheidenden dritten Satz hatte Allmendingen wieder die Oberhand und konnte diesen – und das Spiel – schließlich gewinnen. Ein Punktgewinn fehlte zu diesem Zeitpunkt noch zur sicheren Meisterschaft, da der direkte Verfolger aus Riedlingen in seinem ersten Spiel patzte.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die Jungs vom TSV auf eine unerwartet stark aufspielende Mannschaft aus Westerstetten und musste sich schließlich deutlich und zum ersten Mal in dieser Saison mit 0:2-Sätzen geschlagen geben.

Ähnlich deutlich ging auch das dritte Spiel des Tages gegen den direkten Konkurrenten des TSV Riedlingen mit 0:2 verloren. Damit standen Allmendingen und Riedlingen Punktgleich an der Spitze der Tabelle – allerdings Stand für Allmendingen noch ein Spiel aus. Nur ein Sieg im letzten Spiel bedeutete daher den sicheren Gewinn der Meisterschaft.

Doch erneut kamen die Allmendinger nicht gut ins Spiel und mussten den ersten Satz gegen den SV Erlenmoos mit 7:11 abgeben. Danach raufte sich das Team zusammen und gewann erst den zweiten Satz mit 11:8 und schließlich auch den dritten Satz mit deutlichen 11:3 Bällen.

Trotz der Anspannung bis zum allerletzten Satz sichern sich die Faustballer des TSV damit die Bezirksligameisterschaft und steigen in die Landesliga auf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen