SF Bussen gewinnen das Allmendinger AH-Turnier

Lesedauer: 1 Min
 Die SF Bussen (r.) setzten sich im Finale des Ü35-Hallenturniers in Allmendingen gegen den KSC Ehingen (l.) durch.
Die SF Bussen (r.) setzten sich im Finale des Ü35-Hallenturniers in Allmendingen gegen den KSC Ehingen (l.) durch. (Foto: SZ- mas)

Mit sieben Siegen in ebenso vielen Spielen waren die SF Bussen die überragende Mannschaft beim AH-Hallenfußballturnier in Allmendingen. Im Finale stand der spätere Turniersieger dem KSC Ehingen gegenüber. Christian Zittrell und Bernard Stvoric standen in den Endspiel-Teams. Beide Mannschaften waren ohne Niederlage durch die Gruppenspiele gekommen, der KSC hatte allerdings zweimal unentschieden gespielt. In den Halbfinals gab es jeweils knappe 1:0-Siege. Endplatzierung: 1. SF Bussen durch 2:1 gegen 2. KSC Ehingen, 3. SV Niederhofen durch 4:2 gegen 4. VfL Munderkingen, 5. SV Erolzheim durch 6:2 gegen 6. TSV Blaubeuren, 7. FV Schelklingen-Hausen durch 4:3 (1:1) nach Neunmeterschießen gegen 8. RSV Ermingen, 9. SF Kirchen durch 3:1 gegen 10. SF Schwendi, 11. TSV Allmendingen durch 3:2 gegen 12. TSV Riedlingen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen