Schwelbrand im Zementwerk: Anwohner müssen Fenster und Türen schließen

Lesedauer: 1 Min

Der Einsatz war rasch beendet.
Der Einsatz war rasch beendet. (Foto: archiv)
Schwäbische Zeitung

Ein Schwelbrand im Allmendinger Zementwerk hat am Dienstagabend zu einem Einsatz der Feuerwehren aus Allmendingen und Ehingen gesorgt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Einsatzkräfte hat sich ein alter, gehäckselter Reifen entzündet, daraus resultierte eine starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehrleute konnten den Brand rasch löschen.

Durch den Rauch wurde die automatische Löschanlage ausgelöst. Ein offenes Feuer entstand nicht. Die Feuerwehr legte einen Schaumteppich über den Schwelbrand und löschte diesen so vollständig ab. Menschen wurden nicht verletzt. Das Gebäude wurde nicht beschädigt. Dennoch wurde am Dienstagabend über das Radio und die Warn-App Nina eine Warnung an die umliegende Bevölkerung herausgegeben, wonach Fenster und Türen geschlossen halten werden mussten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen