Schöne Dinge bei der Messe „Magic Moments“

Lesedauer: 2 Min
Höhepunkt der Messe war eine Modenschau.
Höhepunkt der Messe war eine Modenschau. (Foto: SZ- Körner)
Barbara Körner

Schöne Dinge, die Frauen lieben, haben dem trüben verregneten Adventssonntag im Allmendinger Bürgerhaus strahlender gemacht. „Magic Moments“ hatte Isabelle Schlager ihre Messe rund um Mode, Kosmetik, Schmuck, Wellness und Schönes für den Haushalt genannt. Höhepunkt war zweifelsohne die Modenschau von Fashion Wave und Oui-Store Ehingen.

Sportlich, Lässiges, Elegantes für alle Größen von 36 bis 46 hatte Susanne Preis mitgebracht, Kundinnen ihrer Geschäfte zeigten sie auf dem Laufsteg. Viel Schwarz und Weiß gab es da, aber auch mal ein kräftiges Rot oder ein groß kariertes Kostüm. Sportliches für den Tag, Elegantes für den Abend, warme Jacken aus Fake Fur oder im Leo Print – es war für jeden Geschmack etwas dabei. Isabelle Schlager selbst zeigte die breite Palette ihres Kosmetikangebotes inklusive Maniküre und Pediküre. Nicole Ott und Stefanie Heilig verkaufen im Direktvertrieb hübschen Schmuck des Pamipa-Labels. Adelheid Moll bot Fußreflexzonenmassagen in ihrer Gesundheitsoase in Altheim an. Christian Luxenhofer verkaufte zugunsten des Förderkreises leukämie- und tumorkranker Kinder Ulm Adventsgestecke, Kerzen und Dekoartikel. Sein absolutes Highlight war eine Krippe in einem Straußenei. Es gab Nützliches für die Küche und für den kleinen Hunger verkaufte die Gemeinschaftsschule Kaffee und Kuchen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen