Albverein Weilersteußlingen bestaunt größtes Alphorn der Welt

Lesedauer: 2 Min
 Die Wanderer unterwegs.
Die Wanderer unterwegs. (Foto: Albverein)
Schwäbische Zeitung

Die Ortsgruppe Weilersteußlingen des Schwäbischen Albvereins ist am Tag der deutschen Einheit auf Herbstwanderung rund um Ochsenhausen mit Franz Borner gegangen.

Die Wanderung begann mit dem Besuch des Muschel-Museums. Es ist das größte dieser Art weltweit mit über 30000 Exponaten und 5000 verschiedenen Arten. Wobei die kleinste Muschel nur unter dem Mikroskop sichtbar ist, die größte hingegen 160 Kilogramm wiegt. Anschließend wanderte die Gruppe durch Ochsenhausen und bestaunte den größten bespielbaren Alphorn der Welt mit 26,46 Metern Länge und einem Gewicht von 92,5 Kilo. Im September 2012 wurde es ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Nach einer kleinen Stärkung machte wanderte die Gruppe den Krumbachweg entlang nach Rottum, einem der schönsten Spazierwege Oberschwabens. Direkt beim Jakob-Fischer-Apfel-Denkmal in Rottum legten die Wanderer einen kurzen Halt ein.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen