19-Jähriger pöbelt in Allmendingen Polizisten an

Lesedauer: 2 Min

Angepöbelt wurden Polizisten in Allmendingen.
Angepöbelt wurden Polizisten in Allmendingen. (Foto: archiv)
Schwäbische Zeitung

Völlig unangemessen hat sich ein 19-Jähriger am Samstagabend in Allmendingen verhalten. Dort waren zwei Beamte des Polizeireviers Ehingen gerade bei einer Verkehrskontrolle tätig.

Der junge Mann fuhr mit seinem VW kurz vor 19 Uhr in die Kontrollstelle ein und fragte die Beamten, ob sie am Samstagabend „nichts Besseres zu tun hätten“, als Verkehrskontrollen zu machen. Im Weiteren erkundigte er sich, ob sie „keine bessere Arbeit hätten“ und warf ihnen vor, „keine Ahnung zu haben“.

Nicht, um ihn vom Gegenteil überzeugen zu können, sondern weil er in die Kontrollstelle eingefahren war, wurde auch sein VW überprüft. Dabei stellten die beiden Beamten fest, dass die Betriebserlaubnis von seinem Fahrzeug erloschen war. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Seinen VW musste er vor Ort abstellen und zu Fuß die Kontrollstelle verlassen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen