Wahl zum besten Fußballer-Spruch des Jahres: Das sind die Nominierten

12 Bilder
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Die elf flotten Zitate für die Wahl zum Fußballspruch des Jahres 2020 haben auch diesmal wieder höchst unterschiedliche Absender und Nuancen. (Foto: dpa)
Deutsche Presse-Agentur

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat die zwölf Kandidaten bekannt gegeben. Darunter sogar ein lakonisches "Halt die Fresse!" - Welchen Spruch würden Sie wählen?

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Treue Fans, gestandene Profis, zwei Schiedsrichter, ein Trainer - und sogar ein Philosoph: Die elf flotten Zitate für die Wahl zum Fußballspruch des Jahres 2020 haben auch diesmal wieder höchst unterschiedliche Absender und Nuancen.

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur gab am Sonntag die Kandidaten bekannt. Der Spruch des Jahres wird erstmals über ein Online-Voting ermittelt.

Die Vorauswahl von elf aus mehr als 150 Zitaten traf eine Jury um TV-Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein, Nationalspielerin Alexandra Popp, Buchautor Saša Stanišić und Vorjahressiegerin Imke Wübbenhorst.

Diese stehen zwischen dem 20. und 26. September auf www.fussball-kultur.org zur Wahl. Die Gala findet am 30. Oktober statt. Der seit 2006 vergebene Preis ist mit 5000 Euro für einen gemeinnützigen Zweck dotiert.

Wübbenhorst hatte im vergangenen Jahr bei ihrem Debüt als Trainerin der Herren des BV Cloppenburg mit einer scherzhaften Bemerkung die Auszeichnung gewonnen:

Ich bin Profi. Ich stelle nach Schwanzlänge auf

Klicken Sie sich oben durch die Bilder und einzelnen Sprüche.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.